Traditionell schließt Walibi Holland das Jahr mit den Halloween Fright Nights ab. In der letzten Eröffnungsnacht dieser Saison wurde der Name der neuen Achterbahn gestern Abend bekannt gegeben. Die Hybrid-Achterbahn, die Walibi Holland am 1. Juli 2019 eröffnet, wird „UNTAMED“ heißen.

Im vergangenen Frühjahr wurde bekannt gegeben, dass Walibi Holland in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Rocky Mountain Construction (RMC) die Achterbahn Robin Hood in eine Hybrid-Achterbahn umbauen wird. Im September begann RMC mit den ersten Vorbereitungen für den Bau der neuen Achterbahn.

Am letzten Abend dieser Saison erhielt die Holzachterbahn Robin Hood einen Abschiedsabend unter dem Motto „Holz und Neu“. Nachdem einige Besucher die Möglichkeit hatten, eine letzte Fahrt in der Holzachterbahn zu machen, gab Direktorin Mascha van Till den neuen Namen bekannt. „UNTAMED ist der perfekte Name für diese Achterbahn. Es bedeutet ungezähmt, wild und rau. Genau die Worte, die die neue Attraktion beschreiben, eine super coole Achterbahn, die ihresgleichen in Europa sucht. Eine einzigartige Bahn, die wir sehr gerne in Walibi Holland sehen. Ich freue mich schon darauf, im Juli nächsten Jahres eine Fahrt machen zu können!“

UNTAMED Eröffnung am 1. Juli 2019

Walibi Holland wird am 6. April wieder seine Tore öffnen. Alle Achterbahnfans müssen noch etwas auf den neuen Coaster warten, denn die Eröffnung von „UNTAMED“ ist für den 1. Juli 2019 geplant. Wie die Achterbahn aussieht, wied in den kommenden Monaten über die Social-Media-Kanäle und die Website von Walibi Holland bekannt gegeben.

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here