Seit mittlerweile 25 Jahren bietet der Bayern-Park Spaß und Action für die ganze Familie. Die Wurzeln des Freizeitparks gehen bis ins Jahr 1985 zurück, als die Parkgründer Elfriede und Alfons Hochholzer einen Wildpark mit den verschiedensten Tiergehegen eröffneten. Aus dem sogenannten Vilstaler Wildpark wurde im Jahr 1991 der Bayern-Park, mit mittlerweile über 80 Attraktionen für die ganze Familie. Der extremste Launch-Coaster Deutschlands, der Freischütz, die längste Wildwasser-Rafting Anlage Deutschlands, das 2016 neu eröffnete Duell der Adler und viele weitere große und kleine Fahrgeschäfte erfreuen jährlich ca. 380.000 Besucher in einem der größten und schönsten Freizeitparks Bayerns.

Bayern-Park: 25 Jahre Spaß und Action

Am gestrigen Mittwoch feierte der Bayern-Park sein 25-jähriges Jubiläum. Geschäftsführerin Silke Holzner begrüßte am frühen Nachmittag zahlreiche Ehrengäste an diesem besonderen Tag. Nach Kaffee und Kuchen ging es für alle Beteiligten gemeinsam zur Greifvogel-Flugschau und anschließend auf Entdeckungstour durch den Park. Um 18 Uhr begann der Hauptteil der Jubiläumsfeier mit den Grußworten der Ehrengäste. Reisbachs Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, stellv. Landrat Werner Bumeder und der Präsident des Verbands deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V. (VDFU), Klaus-Michael Machens, sprachen den Betreibern des Bayern-Parks ihre Glückwünsche aus und wünschten weiterhin viel Erfolg für die Zukunft. Nach dem gemeinsamen Abendessen aus der hauseigenen Gastronomie und dem Rückblick auf die langjährige Geschichte des Parks in Form eines Films fand der Abend in gemütlicher Atmosphäre seinen Ausklang.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein