Erstmalig in der Geschichte des Ferienzentrum Schloss Dankern wird eine Achterbahn gebaut. Diese entsteht in einem komplett neuen Themenbereich in der Epoche des Mittelalters.

Deutschlands größtes Ferienzentrum beginnt im Frühjahr 2017 mit den Bauarbeiten zu dem aufwändigsten Bauprojekt seiner bisherigen Geschichte: Für insgesamt ca. 4 Millionen Euro entsteht hinter dem Eingang des Freizeitparks ein großer mittelalterlicher Themenbereich. Die im Fokus stehende Achterbahn wird an vielen Stellen die Wege der Besucher kreuzen und der ganzen Familie Spaß machen. Bereits Kinder ab 1,10 m Körpergröße dürfen in Begleitung eines Erwachsenen an der Fahrt teilnehmen.

Ferienzentrum Schloss Dankern baut Achterbahn

Friedhelm Freiherr von Landsberg-Velen zum Projekt: “Wir sind stolz, mit diesem Projekt einen weiteren großen Schritt in die Zukunft zu machen. Mit dem neuen Themenbereich und der Achterbahn möchten wir sowohl bei den Übernachtungsgästen als auch bei den Tagesbesuchern eine größere Zielgruppe ansprechen.”

Die Achterbahn vom Typ “Tube Coaster” wird durch den schweizer Achterbahnhersteller “abc rides” realisiert. Die Bob ähnlichen Fahrzeuge starten in 14 Meter Höhe aus einem über 17 Meter hohen mittelalterlichen Turm und rasen auf einer Stahlschiene in einem kurvigen Parcours auf einer Streckenlänge von etwa 350 Metern bis zur Ausstiegsposition. Dabei werden Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h erreicht. In jedem Bob können entweder drei Kinder oder ein Erwachsener mit zwei Kindern oder zwei Erwachsene hintereinander sitzen.

Aufgrund des Umfangs des Gesamtprojekts werden die Bauarbeiten vermutlich bis zum Herbst andauern. Das Ferienzentrum Schloss Dankern wird Deutschlands erster Ferienpark mit einer Achterbahn sein. Saisoneröffnung des Freizeitparks ist am 1. April 2017.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here