Sie zählen zum Herbst wie Kastanienmännchen und bunte Blätter: Für die großen Laternenumzüge versammeln sich Kinder aller Altersklassen, um mit Lampions und lautem Gesang der kalten Jahreszeit entgegenzulaufen. Zu seinem großen Saisonfinale am 4. November lädt auch das LEGOLAND Deutschland Resort erstmals zum Lichterfest der besonderen Art.

Wie kleine Glühwürmchen, die zu stimmungsvollem Gesang durch das MINILAND hüpfen – vorbei am Bundestag, durch die Venezianischen Kanäle und entlang der Hamburger Landungsbrücken, so in etwa stellt sich Eventleiterin Aldona Marcinek den LEGOLAND Laternenlauf vor. „Zum ersten Mal möchten wir für unsere Gäste den Umzug zum großen Saisonfinale veranstalten, denn viele Eltern haben gefragt, ob das traditionelle Lichterfest auch mal vor der besonderen LEGOLAND Kulisse stattfinden könnte. Diesen Wunsch wollen wir nun erfüllen und haben deshalb den Lauf in die große Abschlussparade integriert. Nur der Herbst muss mitspielen: Bei Regen oder Sturm müssen wir den Umzug leider absagen. Dies wird aber auf unserer LEGOLAND Facebook-Seite rechtzeitig bekanntgegeben“, sagt Marcinek.

LED-Leuchten zur Sicherheit beim Laternenumzug

Treffpunkt für alle Laternen-Kinder ist um 17 Uhr im Eingangsbereich des LEGOLAND Parks. Von dort geht es durch das MINILAND und wieder zurück. Begleitet werden die Kinder von den beliebtesten LEGOLAND „Walking Characters“, wie Olli dem Drachen, LEGO Boy oder Meister Wu. Zu dem Umzug sollten die Kinder ihre eigenen Lampions mitbringen. Aus Sicherheitsgründen werden zu dem LEGOLAND Lauf nur Laternen mit LED-Beleuchtung zugelassen. Wer keinen Lampion dabei hat, hat vor Ort im Park noch die Gelegenheit einen zu basteln*.

Damit auch Eltern, Verwandte und Freunde besondere Lichtmomente erleben können, verabschiedet sich das LEGOLAND Deutschland Resort nach dem Laternenlauf gegen 18 Uhr mit seinem traditionellen Feuerwerk in die Winterpause.

* nur solange der Vorrat reicht.

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here