In diesem Jahr feiern zwei wichtige Gesichter des Serengeti-Parks ihr Firmenjubiläum: Inhaber Dr. Fabrizio Sepe und Parkmaskottchen Leo Löwe!

Fabrizio Sepe, Sohn des Parkgründers Paolo Sepe (1926-2007), zog Anfang der 1970er Jahre mit seinem Vater aus Italien nach Hodenhagen. In seiner Kindheit verbrachte er viel Zeit im Serengeti-Park umgeben von wilden Tieren und bekam schon als Schüler seine ersten Aufgaben im Park. Jahre später, nach seinem Studium im Ausland, kehrte Sepe zurück nach Hodenhagen und stieg 1993 in das Familienunternehmen ein.

Nur drei Jahre danach, 1996, schrieben Fabrizio Sepe und das Team des Serengeti-Parks Geschichte: Es gelang ihnen die weltweit erste Auswilderung eines in menschlicher Obhut geborenen Breitmaulnashorns! Sepe begleitete den 1991 in Hodenhagen geborenen Jungbullen Kai im September 1996 auf seiner Reise in den Etosha-Nationalpark in Namibia, eines der größten Wildreservate der Erde.

1997 übernahm Fabrizio Sepe gemeinsam mit seiner Schwester Veronica und seinem Cousin Giovanni die Geschäftsführung des Parks. Seit April 2017 ist er alleiniger Inhaber des Unternehmens.

„1993 bis 2018 – das waren 25 spannende und unglaublich schöne Jahre für mich im Serengeti-Park mit all seinen Gästen, Mitarbeitern, den vielen faszinierenden Tieren und der Nähe zur Natur. Jeden Tag aufs Neue Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und mit unserem Zucht- und Aufklärungsengagement zum Erhalt bedrohter Arten beitragen zu können – ich kann mir keinen schöneren Arbeitsplatz und keine bessere Aufgabe vorstellen!“, zieht Sepe seine persönliche Bilanz.

„Die 25 Jahre waren sensationell und ich bin fest davon überzeugt, dass die nächsten 25 sogar noch besser werden“, schwärmt er.

Aber nicht nur der Parkinhaber hat in diesem Jahr einen Grund zum Feiern, auch das Parkmaskottchen Leo Löwe feiert ein Jubiläum. Vor 20 Jahren suchte Familie Sepe nach einer Idee für ein Maskottchen. „Meine Cousine Francesca Springolo arbeitet als Illustratorin und hat uns damals den ersten Leo gezeichnet“, erklärt der heutige Parkinhaber.

Leo, dessen Gesicht sich im Laufe der Jahre noch einige Male verändert hat, feiert am 14. Juli 2018 im Rahmen des ersten Serengeti-Park Kindertags seinen 20. Geburtstag.

Zur Feier des Tages gibt es 50% Rabatt auf den Eintritt für alle, die an der Kasse das Codewort „Serengeti-Park Kindertag“ sagen. Am Kindertag können Gäste als Rennfahrer beim KETTLER KETTCUP starten, ihr Glück an der Toys R Us-Memowand versuchen und an vielen weiteren, spannenden Mitmach-Aktionen für die ganze Familie teilnehmen. Begleitet wird Leos Geburtstagsparty von einem bunten Programm mit den Serienhelden und Moderatoren des Kinderfernsehsenders TOGGO.

Weitere Informationen rund um den Kindertag gibt es hier: https://www.serengeti-park.de/kindertag/

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here