Wenn Vampire, Geister und Hexen durch die Erlebniswelten Alaska und Asien schleichen, ist wieder Halloween! Am 1. November, von 18:00 bis 22:00 Uhr, erleben Gruselfans die ZOOM Erlebniswelt von ihrer schaurig-schönen Seite. Unheimliche Geräusche, zauberhafte Illuminationen und inszenierte Gruselkulissen sorgen für Gänsehaut und ein ganz besonderes Ambiente.

Halloween in der ZOOM Erlebniswelt

So verwandelt sich die Trapperhütte in der Erlebniswelt Alaska an Halloween in eine altertümliche Folterkammer. Im „Alaska School Bus“ wiederum lauern Mutanten und sorgen ebenso für Nervenkitzel wie die untoten Piraten in ihrem gekenterten Schiff. Halloweenfans kommen sicherlich auch beim Angriff der Spinnen am Eingang des Alaskaportals auf ihre Kosten. Hexentänze, Totengräber und ein Horror-Wald erzeugen ebenso Schreckmomente wie die funkelnden Augen des Säbelzahntigers in seiner undurchdringlichen Höhle. Und auch in der Erlebniswelt Asien sollten Gruselfreunde gefasst sein: Ein sonst so harmlos wirkender Platz wird in der Dunkelheit zum Friedhof mit reitenden Leichen.

Für unvergessliche Momente ist an diesem Abend also mehrfach gesorgt. Spektakulär wird es auch bei der Feuertheatershow im Eingangsbereich, bei der sich die spezielle Nachtstimmung besonders gut genießen lässt. Wer möchte, kann sich außerdem bei der neuen Fotokulisse neben einem geköpften König ablichten lassen.

Der Aufbau der Technik für das Gruselspektakel beginnt bereits eine Woche vor der Veranstaltung. In den darauffolgenden Tagen werden die Erlebniswelten Alaska und Asien dann geschmückt und dekoriert.

Am Abend der Veranstaltung ist Parken kostenfrei. Bei der Sonderveranstaltung haben Tages-, Jahres- und Dauerkarten keine Gültigkeit. Erwachsene, Schüler und Studenten zahlen 14,50 Euro Eintritt, Kinder (4 bis 12 Jahre) 9,50 Euro. Geeignet ist die Veranstaltung für Kinder ab etwa sechs Jahren. Die Mitnahme von Hunden wird nicht empfohlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here