Wie die Universal Studios sind auch die Islands of Adventure ein filmbezogener Themenpark, der als zweite Destination des Filmstudios am Standort Orlando das gesamte Jahr über Gäste empfängt. Zielgruppe dieses High-Tech-Parks ist die ganze Familie. Bereits im Eingangsbereich, dem Port of Entry, einer liebevoll gestalteten Einkaufs- und Shopping-Passage, wird jedem Besucher vor Augen gehalten, was man erwarten darf: Abenteuer! Ähnlich dem Nachbarpark sind auch die Islands of Adventure um einen See angeordnet, so dass sich ein Rundgang anbietet.

Sollten Sie als eine der ersten Personen den Park betreten, orientieren Sie sich direkt in Richtung Marvel Super Hero Island. Dort sollten Sie die Chance auf einen leeren Wartebereich nutzen, um mit dem Incredible Hulk Coaster eine Runde zu drehen und im Anschluss in The Amazing Adventures of Spiderman einen heißen Ritt durch New York zu wagen. Andernfalls empfehlen wir den Rundgang entgegen der Uhrzeigerrichtung rechts mit dem Seuss Landing Themenbereich zu beginnen. In dem kunterbunten Areal findet man kleine und große, langsame und schnelle Fahrgeschäfte für Kinder. Die bekannteste Figur in Seuss Landing dürfte wohl The Cat in the Hat sein, mit der man eine gemütliche Fahrt in einer Couch unternehmen kann.

Die Dueling Dragons / Foto: Universal OrlandoAls nächster Themenbereich erwartet die Besucher The Lost Continent. Neben der familientauglichen Achterbahn The Flying Unicorn findet sich hier auch Poseidon’s Fury, einem Kampf zwischen Göttern, bei dem man sich vor Feuerbällen, Lasern und Wasserfontänen in Acht nehmen muss. The Eighth Voyage of Sindbad Stunt Show entführt Sie in die Geschichte des Helden aus Tausend und einer Nacht, ehe Sie sich bei den Dueling Dragons für Feuer oder Eis eintscheiden müssen. Diese zwei Achterbahnen der Extraklasse haben zwar unterschiedliche Streckenverläufe, dennoch kommt man sich gefährlich nahe, ohne dass wirklich etwas passieren kann. Probieren Sie unbedingt beide Strecken aus. Es lohnt sich.

Im nachfolgenden Themenbereich wird aus einer Mücke nicht nur ein Elefant gemacht – nein es wird gleich ein ganzer Dinosaurier raus. Sie durchschreiten das Tor zum Jurassic Park und fühlen sich mitten in den Film versetzt. Im Jurassic Park Discovery Center gibt es wie in dem Hollywood Blockbuster viele Fundstücke zu entdecken, gleich ob ausgegrabene Dino-Skelette, Dino-Eiger kurz vor dem Schlüpfen oder was auch immer Sie finden werden. Einen Rundflug um das Camp Jurassic können Sie mit den Pteranodon Flyers unternehmen. Für besonders mutige Besucher wartet noch eine großere Herausforderung: dem Jurassic Park River Adventure. Besteigen Sie ein Expeditions-Boot und fahren Sie an friedlichen Dinosauriern entlang. Doch vorsicht – in Wirklichkeit ist nichts so harmlos, wie es im ersten Augenblick scheint, denn direkt hinter der nächsten Kurve wartet ER und sorgt für Angst und Schrecken…

Incredible Hulk / Foto: Universal OrlandoWahrscheinlich zur Mittagszeit werden Ihnen nun die ersten Parkbesucher entgegen kommen, die den Parkrundgang im Uhrzeigersinn begonnen haben. Somit bietet es sich an, rechtzeitig für eine Stärkung zu sorgen, ehe es in den Restaurants und an den Imbiss-Ständen voll wird.

In der Toon Lagoon geht es ausschließlich um das feuchtfröhliche Vergnügen. Egal ob in der neuen Attraktion Dudley Do-Right’s Ripsaw Falls, einer 23 Meter hohen Baumstammrutsche, in der Sie bestimmt nicht trocken bleiben, oder auf dem interaktiven Schiff Me Ship, The Olive, wo Sie selbst zur Wasserkanone greifen können. Die einen nennen es den perfekt thematisierten Rapid, die anderen nennen es Waschstraße – gemeint ist Popeye & Bluto’s Bilge-Rat Barges. Misschten Sie die Warnhinweise, dass Sie nass werden könnten. Hier werden Sie definitiv nass! Es empfiehlt sich dringend für Ersatzkleidung zu sorgen.

Im letzten Themenbereich, dem eingangs bereits erwähnten Marvel Super Hero Island, gewinnen Sie den Eindruck, mitten in einem Comic zu stehen. Sie werden Ihren Augen nicht trauen, wenn Sie die Straße entlang schreiten. Unterstützen Sie im Storm Force Accelatron die X-Men Helden bei ihrem Kampf gegen den Bösewicht Magneto oder lassen Sie sich in Doctor Doom’s Fear Fall in die Luft schießen, ehe Sie im nächsten Moment die Erdanziehungskraft hautnah erleben werden. Das Schicksal von Dr. Bruce Banner stellt die Geschichte für The Incredible Hulk Coaster. Sanft löst sich der Zug aus den Bremsen der Station, um im nächsten Moment zum Hulk zu mutieren und die Besucher durch die Gegend zu wirbeln.

The Amazing Adventures of Spiderman / Foto: Universal OrlandoAbsolutes Highlight der Islands of Adventure sind jedoch The Amazing Adventures of Spiderman. Ohne zu übertreiben darf man behaupten, dass diese Mischung aus Darkride, 3D-Kino und Flug-Simulator ein neues Kapitel der Indoor-Attraktionen darstellt. Verstauen Sie Ihre Taschen, ziehen Sie den Bügel an sich heran und nach dem Aufsetzen der 3D-Brille darf es los gehen. Jeder versuch, dieses High-Tech-Adventure zu beschreiben, würde scheitern. Diesen Ride muss man erlebt haben!

Fazit: Der Park ist herrlich thematisiert und bietet eine vielzahl von Attraktionen für die gesamte Familie. Im Jurassic Park fühlt man sich wie in den Film versetzt und Kinder finden in der Toon Lagoon sowie im Seuss Landing ihr Vergnügen. Keinesfalls darf man bei einem Besuch die Attraktionen The Amazing Adventures of Spiderman, The Incredible Hulk Coaster , Jurassic Park River Adventure, Popeye & Bluto’s Bilge-Rat Barges und die Dueling Dragons verpassen.

Weitere Informationen zu diesem Park: www.universalorlando.com

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here