Freizeitpark Efteling baut Schlossgarten in luftiger Höhe

Dachgarten für die Efteling Neuheit 2017 Symbolica

Im Zentrum von Hollands größtem Freizeitpark ragen neue Türme in den Himmel. Sie gehören zur Attraktion Symbolica, die Efteling im Sommer 2017 eröffnet. Auf dem Dach des “Palastes der Fantasie” soll ein Garten entstehen, in dem neben Pflanzen gut 800 Solarmodule einen Platz finden – und für “grüne” Energie sorgen.

Eine heute veröffentlichte Zeichnung zeigt einen Dachgarten in neun Metern Höhe, der das Anwesen noch royaler erscheinen lässt. “Gärten sind weltweit ein wichtiger Bestandteil der  Schlösser-Architektur. Beim Symbolica-Schlossgarten ließen wir uns auch von den Gärten anderer großer Paläste inspirieren”, so Olaf Vugts, Geschäftsführer im Bereich Imagineering.

Nachhaltig verzaubern

Der Schlossgarten samt Solarmodulen passt zur “grünen” Philosophie des Freizeitparks. Von Anfang an hat Efteling sich für Natur und Umwelt eingesetzt. Efteling nimmt bei jeder Erweiterung Rücksicht auf die Landschaft, die den Park umgibt und auch innerhalb des 75 Hektar großen Areals reichlich Platz einnimmt. Für seine Wasserflächen und für die Bewässerung der Grünflächen im Park nutzt Efteling eine alternative Wasserversorgung durch den Einsatz einer Pflanzenkläranlage. An mehreren Orten im Park wird die Temperatur mittels einer Kälte-Wärme-Speicherung geregelt.

Der Palast der Fantasie

Die neuen Solarmodule werden aller Voraussicht nach im April auf dem Dach von Symbolica installiert. Danach folgt die Anpflanzung von Dickblattgewächsen, auf einer Fläche von 800 Quadratmetern. Den Schlossgarten können Besucher künftig bei einer Fahrt mit der benachbarten Pagode sehen, mit der sie 45 Meter in die Höhe schweben. Im Schloss lädt König Pardulfus ab dem Sommer zur Audienz. Die überdachte Themenfahrt richtet sich an die ganze Familie. Mit Zauberer Pardoes erkunden die Besucher geheime Gänge und magischen Verstecke des Anwesens. Efteling investiert 35 Millionen Euro in den Bau von Symbolica – die bisher größte Attraktion des Freizeitparks.

Movie Park Germany bricht mit neuer Achterbahn auf in neue Galaxien

Der neue Star Trek Coaster im Movie Park Germany bei Nacht

Es muss schnell gehen. Zeit zum Überlegen bleibt nicht. Jeder Handgriff muss sitzen, denn: Es gibt nur einen Versuch. Feindliche Borg halten die U.S.S. Enterprise in ihrem Traktorstrahl gefangen. Schiff und Mannschaft sind handlungsunfähig. Die Brücke der Enterprise verwaist. Die letzte Hoffnung sind frisch ausgebildete Starfleet Kadetten, die sich in Shuttles auf in die Weiten des Weltalls machen. Eine Rettungsmission, die alles andere als einfach wird. Denn bei dem Angriff müssen die Schutzschilde des Borg-Schiffes durchbrochen und die Hauptsysteme zerstört werden. Nur so ist die Enterprise Crew noch zu retten. Da ist höchste Konzentration trotz eines unglaublichen Adrenalinschubs gefordert. So sieht sie aus, die neue Mission in den Weiten des Weltalls für die Gäste des Movie Park Germany.

Mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären

Als einziger Freizeitpark weltweit eröffnet Movie Park Germany im Frühjahr 2017 eine neue Achterbahn mit der offiziellen Star Trek Lizenz. Der Fokus liegt auf der “The Next Generation” Reihe. Der intergalaktische Triple-Launch-Coaster “Star Trek: Operation Enterprise” beamt die Gäste mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären – dank einer spektakulären Strecke, zahlreicher Inversionen, einer 40 Meter hohen, europaweit einmaligen Twisted Halfpipe und einem 10,5 Tonnen schweren Transfergleissystem.

Movie Park Germany - Star Trek Operation Enterprise 01

Movie Park Germany - Star Trek Operation Enterprise 01
Bild 1 von 12

Unmittelbar im Eingangsbereich gelegen verändert das zweithöchste Bauwerk die Silhouette des Parks grundlegend, wie Geschäftsführer Thorsten Backhaus berichtet. “Sowohl die ‚Twisted Halfpipe‘ als auch der 30 Meter  hohe ‚Top Hat‘ versprechen den Gästen bereits bei der Ankunft am Park einen völlig neuen Adrenalin-Kick. Denn einen Launch Coaster, der die Gäste nicht erst einen Hügel hinauf zieht, sondern sie gleich drei Mal vorwärts und rückwärts katapultartig beschleunigt, hat es in unserer Geschichte bisher noch nicht gegeben.”

Ein neues Star Trek Universum entsteht

Eng mit dem Lizenzgeber CBS Consumer Products in den USA abgestimmt, entsteht für die Gäste des Movie Park Germany aber nicht nur eine fantastische Achterbahn, sondern auch der ganz neue Themenbereich “Federation Plaza”. Rund um das ehemalige Filmmuseum erwecken futuristische,  im Star Trek Stil gehaltene Kulissen die Welt der “Starfleet Academy” zum Leben. In einem neu gebauten Shop können die Gäste dort zudem nach Herzenslust Fanartikel erwerben. “Vom großen Vorplatz aus geht es durch die Tore der Academy in eine 1000 Quadratmeter große Halle, in der die Gäste nicht nur mittels verschieden thematisierter Räume in die Welt des generationsübergreifenden Star Trek Universums eingeführt, sondern auch zu Starfleet Kadetten werden”, erläutert Thorsten Backhaus die Geschichte hinter “Star Trek: Operation Enterprise”. “Als Kadetten werden unsere Gäste Teil einer Mission, in der sie die gesamte Crew der U.S.S. Enterprise vor der Assimilierung durch die feindlichen Borg retten müssen.”

Movie Park Germany - Star Trek Operation EnterpriseEintauchen in eine neue Galaxie

Die Crew der Enterprise NCC-1701-D ist auf der Reise zu einem Treffen der Föderationen, als sie von den Borg angegriffen und auf das feindliche Schiff befördert werden. Die Enterprise ist unbemannt und im Traktorstrahl gefangen. Einzige Rettung: Die Starfleet Kadetten, die sich zum Zeitpunkt des Übergriffs auf der Brücke eines benachbarten Schiffes befinden. Von dessen Transporter-Raum sollen sie auf die Enterprise gebeamt werden und mit den Shuttles die Mannschaft retten. Nur wenn die Schutzschilde der Borg erfolgreich manipuliert und die Hauptsysteme zerstört werden, ist die Crew der Enterprise gerettet und – die Holodeck-Mission erfolgreich ausgeführt.

Eine perfekte Kombination aus Lizenz und Attraktion

Für den Geschäftsführer von Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark ist genau das der Weg zum Erfolg: “Es reicht nicht mehr nur eine einzigartige Achterbahn zu bauen, die Story muss ebenfalls stimmen. Wir müssen es schaffen, die Gäste vom Betreten der Attraktion bis zum Ausgang Teil von etwas Aufregendem werden zu lassen.” Star Trek sei ein mehr als dankbares Thema dafür. “Film- sowie TV-Lizenzen sind der Schlüsselfaktor unseres Parks  und Star Trek begeistert seit mehr als 50 Jahren die Generationen.”

Mit der Eröffnung im Frühjahr 2017 geht eine mehr als zweijährige Planungs- und Bauphase zu Ende. “Begonnen hat alles mit Besucherumfragen, Markt- und Zielgruppenanalysen. Klar war, dass wir eine Thrill-Attraktion bieten wollten, die nicht nur Teens und junge Erwachsene anspricht, sondern auch Familien. Daraufhin haben wir uns nach passenden Lizenzen umgesehen, die möglichst generationsübergreifend sind”, erklärt Thorsten Backhaus. Auch war eine langfristige Kooperation mit Lizenzpartnern gewünscht. All diese Anforderungen führten letztendlich zu Star Trek. “Die Marke und die Achterbahn sind eine ideale Kombination. Wir können es kaum erwarten, sie zu eröffnen und unsere Gäste auf diese spannende Reise zu schicken.”

Mehr Informationen zur Attraktion und zur Storyline auch unter www.moviepark.de/startrek

Gardaland Resort 2017 – Einmaliges Reiseziel an den Ufern des Gardasees

Mit seinen 42 Jahren Erfahrung im Amusement Sektor zählt das Gardaland Resort heute zu den beliebtesten Reisezielen von Touristen aus dem In-und Ausland. Zwei Hotels – das Gardaland Hotel und das Gardaland Adventure HotelItaliens Vergnügungspark Nr. 1 und ein fantastisches Aquarium – machen diesen “Standort für Spaß und Unterhaltung” an den Ufern des Gardasees zu einer besonders reizvollen Location, die ständig neue Besucher anzieht.

Im Gardaland Resort werden alljährlich neue Attraktionen entwickelt, eine breitgefächerte Vielfalt von Initiativen, Angeboten und Vergünstigungen sorgen für immer größere Nachfrage und beweisen den Gästen, dass diese moderne Struktur mit Recht zu den bedeutendsten Parks auf internationaler Ebene gezählt werden kann.

Das Resort gehört heute zu den beliebtesten Zielen in Italien, mit steigendem Interesse und wachsenden Besucherzahlen. 2016 war mit einem erheblichen Anstieg ein ausgesprochen gutes Jahr, was viel aussagt über den Park und die gut durchdachte Einbindung in einen ausgesprochen anziehenden Gesamtkontext. In der Tripadvisor “Hitliste” der beliebtesten und meistbesuchten Reiseziele 2016 in Italien, konnte sich Gardaland auf Platz 1 in Italien und auf Platz 7 in der europäischen Rangliste behaupten!

GARDALAND RESORT: verschiedene Realitäten

Der großzügig ausgelegte Park mit seinen mehr als 40 Fahrgeschäften und Attraktionen, die für Besucher jeden Alters geeignet sind, die ausgesprochene Vielfalt von Shows und Animationen, die 5.000 Kreaturen im Gardaland SEA LIFE Aquarium und die fantastischen Erlebnisse, die das Resort vorschlägt, laden dazu ein, Spaß und Unterhaltung so viel Zeit wie möglich zu widmen. Jedes Jahr lockt das Resort mit interessanten Initiativen und themenbezogenen Bereichen zum Wiederkommen, es gibt einfach zu viel zu sehen und zu erleben! 

GARDALAND PARK Neuheit 2017

Der Park wendet sich an ein heterogenes, vielschichtiges Target: 70% der Besucher sind Familien, der restliche Anteil von 30% betrifft Teens und Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren. Die Fahrgeschäfte und Attraktionen sind für alle Altersgruppen geeignet, die Spaß und Emotionen lieben und erleben möchten, wobei Themenareale eingerichtet wurden, die nach bestimmten Typologien unterschieden werden: “Adrenaline”, “Adventure” und “Fantasy”. Ebenso gibt es zahlreiche Wanderaufführungen, Ausstellungen und Shows in den Theatern, dabei fehlt es natürlich nicht an großzügigen Grünanlagen, wo man eine Pause einlegen, sich erfrischen, erholen und entspannen kann. 

Zur neuen Saison 2017 – die am Samstag, dem 8. April startet, – bereitet sich Gardaland auf die Präsentation einer fantastischen Neuheit vor: SHAMAN – hier geht es mit der legendären Achterbahn des Parks in die virtuelle Realität, zu einem außergewöhnlichen und begeisternden Abenteuer, das bisher in Italiens Vergnügungspark Nr. 1 noch nie vorgestellt wurde.

Besondere VR Geräte ermöglichen die fantastische Einbindung der virtuellen Realität in die legendäre Achterbahn: die Fahrgäste werden auf einem spektakulären Flug in die geheimnisvolle Welt der amerikanischen Ureinwohner entführt. Seit Tausenden von Jahren haben sich die Volksstämme der Rocky Mountains unter der Führung ihres Shamanen Häuptlings ein unglaublich faszinierendes Ritual zu eigen gemacht, um die Grenzen der Welt der Geister ihrer Ahnen zu überschreiten.

Gardaland - Shaman VRAn Bord von SHAMAN sitzen die mutigen Passagiere “virtuell” auf einem Baumstamm, angeführt von der Skulptur des prächtigen Adlerkopfs, den die Indianer aus dem Holz geschnitzt haben und sind auf der ersten Strecke der Tour von Totem und mächtigen Felsen umgeben. Der Stamm verwandelt sich dann in einen „echten” Adler, der zum Flug abhebt, sobald man das eindrucksvolle Portal mit dem Traumfänger, dem Symbolobjekt für die Kultur der Indianer, hinter sich lässt und die „Welt der Geister” betritt … Schon ganz auf das Erlebnis eingestimmt durch diese einmalige Atmosphäre, werden die Doppel Loop-de-Loops, zwei Seitendrehungen und das klassische Finale dieser Attraktion, der “Double Loop Corkscrew” zu echten, emotionsreichen Akrobatenkünsten, die man im “Flug” genießt!

Neben den einmaligen Emotionen auf SHAMAN und den anderen Fahrgeschäften des Parks können die Gäste faszinierende Theateraufführungen erleben: Gardaland bietet, abgesehen von Spaß und Unterhaltung auf den traditionellen Attraktionen, unzählige Shows und Animationen, die das Leben im Park zu jeder Tageszeit bereichern. 

Auch in der neuen Saison bringt der Cast der Gardaland Künstler ein reichhaltiges Programm auf die Bühne, das viele heitere Momente schenkt: im Palatenda steht “Romeo, le formidable” auf dem Programm, eine neue, hinreißend komische Show, in der Kevin Huesca, Bauchredner internationalen Ruhms, als besonders “verrückter” Varietékünstler auftritt, begleitet von einem äußerst geschickten Luftakrobaten und dem Ballett. Im Gardaland Theatre erwartet die Besucher eine brandneue Show mit dem vielversprechenden Namen “Perla d’Oriente”, die im faszinierenden Rahmen der chinesischen Folklore dem Publikum die antike akrobatische Tradition des Landes näherbringt und begleitet von einem Ballett die geheimnisvolle mythische Atmosphäre des berühmten chinesischen Drachen wiederaufleben lässt.

Gardaland SEA LIFE Aquarium

Eine Erholungspause, die Unterhaltung und die erhöhte Aufmerksamkeit für den Schutz unserer Meere auf einen Nenner bringt, ist das direkt neben dem Park gelegene Gardaland SEA LIFE Aquarium, das ein einzigartiges Abenteuer bietet, im Reich von mehr als 5.000 Meereswesen – von den bekanntesten zu den seltsamsten und unbekannten oder absolut seltenen Exemplaren aus Tropenzonen – die 40 themenbezogene Becken bewohnen. Einige Beispiele: aus unmittelbarer Nähe kann die unvergleichbare Schönheit der Meduse in einem eigens hergerichteten neuen Becken bewundert werden, der Gang unter einem herrlichen transparenten Tunnel scheint die Besucher direkt in die Tiefen des Ozeans zu führen, wo zahlreiche wunderbare Arten zu bestaunen sind, wie insbesondere die Haifische! In diesem Jahr wird man ganz besonders begeistert sein von dem „Gitarren-Haifisch”, einem einzigartigen Exemplar von ungewöhnlicher und fast prähistorischer Formgestaltung, einer Art Mischform zwischen einem Hai und einem Rochen, der mit eleganten Schwimmbewegungen durch das Becken zieht. Unter den zahlreichen Neuheiten dieser Saison gibt es für die Besucher die Möglichkeit, einen kleinen Ausflug in das Ökosystem des Amazonas Regenwaldes vorzunehmen: in diesem eigens gestalteten themenbezogenen Bereich erleben sie den aufregenden Direktkontakt zu einigen der zahlreichen Organismen, die dort leben, wie Piranha, Bogenschützen Fische, Stechrochen, Kugelfische und Kardinalfische.

Jeden Tag, von 12.00 bis 15.00 Uhr, können die Besucher an der Präsentation des Reiches der Meerlöwen teilnehmen, von 11.00 bis 16.00 Uhr können sie zusehen, wenn die Haifische gefüttert werden.

Making-of der Efteling Neuheit 2017 Symbolica

Making-of der Efteling Neuheit 2017 Symbolica

Zu seinem 65-jährigen Jubiläum schenkt der Freizeitpark Efteling sich und seinen Besuchern mit Symbolica einen Palast der Fantasie. Künftige Gäste begegnen hier dem Zauberer Pardoes, der sie mit auf einen magischen Streifzug durch das Anwesen nimmt. Eröffnet wird die neue Familienattraktion des größten Freizeitparks der Niederlande im Sommer 2017. Bis dahin gibt ein Making-of Einblick in den Bau des Palastes und in die Gestaltung der überdachten Themenfahrt. Im Efteling-YouTube-Channel wird monatlich eine neue Folge der achtteiligen Serie veröffentlicht.

https://youtu.be/3J7HYqvoZl8 

Teil eins des Making-of zeigt die Fortschritte auf der Palast-Baustelle. Der Zuschauer erfährt, wie sich das Planungsteam von der Ideenwelt Henny Knoets, dem geistigen Vater des Efteling-Maskottchens Pardoes, inspirieren ließ. Außerdem wird die Idee hinter der neuen Attraktion erklärt. Der Film lässt erahnen, wie Symbolica die Besucher in eine magische, interaktive Fantasiewelt entführt, die den Schlossbesuch zu einem einzigartigen Erlebnis für alle Nationalitäten und Generationen macht.

Efteling Neuheit 2017 Symbolica: Palast der Fantasie

Ab dem nächsten Sommer lädt der König des Reichs der Fantasie zur Audienz in sein Schloss Symbolica ein. Die neue, überdachte Attraktion richtet sich an die ganze Familie. Mit Zauberer Pardoes erkunden die Besucher geheime Gänge und magischen Verstecke des Schlosses.

LEGOLAND Deutschland Resort eröffnet neuen Ninja-Themenbereich

Lego Ninjago World im Legoland Deutschland

LEGOLAND Deutschland Resort startet am 1. April in die Saison 2017 und eröffnet den neuen Themenbereich LEGO NINJAGO WORLD. Mittelpunkt des 7.000 qm großen Areals ist die neue Attraktion LEGO NINJAGO The Ride. In dieser kommt eine in Deutschland einmalige Handgesten-Technologie zum Einsatz, die interaktiven 4D-Fahrspaß für die ganze Familie garantiert. Ein tolles Geburtstagsgeschenk an LEGOLAND und seine kleinen und großen Fans, denn am 17. Mai wird das 15. Parkjubiläum gefeiert.

Neuheit 2017 im Legoland Deutschland: Lego Ninjago World

Am 1. April startet LEGOLAND Deutschland Resort in seine Jubiläumssaison und präsentiert seinen Besuchern eine Neuheit, die Kinderherzen höher schlagen lässt. Der neue Themenbereich LEGO NINJAGO WORLD entführt Familien in das Reich von LEGO NINJAGO. Auf 7.000 Quadratmetern und inmitten einer Million verbauter LEGO Steine kommen sie hier ihren Helden der beliebten LEGO Produktlinie ganz nah. Im Mittelpunkt des als Ninja-Klosteranlage gestalteten Bereichs steht die 4D-Attraktion LEGO NINJAGO The Ride, in der die Gäste die NINJAGO Elementkräfte Blitz, Feuer, Eis und Erde beherrschen lernen. An Bord spezieller Fahrzeuge geht es für die Passagiere in dem LEGO thematisierten Tempel durch unterschiedliche Räume mit 3D-Szenen. In jedem Raum treffen sie auf verschiedene Gegner, auf die sie Lichtblitze, Feuerbälle, Eisfontänen und Luftstöße schleudern können – nur durch die eigene Handbewegung. Zum Einsatz kommt dabei eine in Deutschland einmalige, innovative Handgesten-Technologie. Effekte wie Licht und Nebel machen die 4D-Illusion perfekt.

Im Außenbereich der neuen LEGOLAND Parkwelt können kleine und große NINJAGO Fans an verschiedenen Stationen wichtige körperliche Ninja-Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kraft oder Geschicklichkeit beweisen und trainieren. Natürlich kommt in dem neuen Areal auch der LEGO Bauspaß nicht zu kurz: Die Kleinen können in einem LEGO DUPLO Bereich kreativ werden und größere Baumeister erweitern eine LEGO Klosterlandschaft ganz nach ihren Vorstellungen.

Die neue LEGO NINJAGO WORLD ist der 9. Themenbereich im LEGOLAND Deutschland Resort und mit 9,2 Millionen Euro die größte Einzelinvestition in den Familienfreizeitpark seit seiner Eröffnung am 17. Mai 2002.

Familienurlaub pur: Neun Abenteuerwelten und ein ausgezeichnetes Feriendorf

Entsprechend des LEGOLAND Mottos “Großartiges erwartet euch!” können Familien in den neun Themenbereichen des Parks über 55 aufregende Attraktionen mit actiongeladenem Fahrspaß, Shows, LEGO Workshops und ein 4D-Kino sowie eine in Deutschland einzigartige LEGO Unterwasserwelt erleben. In dieser eindrucksvollen Welt, in der über 56 Millionen LEGO Steine verbaut sind, verwandeln sich Kinder in ihre Lieblingshelden und bestehen gemeinsam mit ihren Eltern Abenteuer als Piloten, Schatzsucher, Dinoforscher oder Drachenreiter.

Zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie wird der Kurzurlaub mit einer Übernachtung im LEGOLAND Feriendorf. Als familienfreundliches Resort bietet LEGOLAND ein Übernachtungskonzept in einer einmaligen LEGO Atmosphäre: Drei Burgen und 72 Feriendorfhäuser entführen in die Welt von Rittern, Prinzessinnen, Piraten oder Rennfahrern. Außerdem gehören ein Campingplatz, drei Restaurants und ein vielfältiges Freizeitangebot mit Bowling-Center, Hochseilgarten und vielen Abenteuerspielplätzen zum LEGOLAND Feriendorf.

Das LEGOLAND Deutschland Feriendorf belegt bei den Travellers‘ Choice Awards 2017 von TripAdvisor in Deutschland den ersten Platz in der Kategorie bestes Familienhotel in Deutschland.

Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie mit den LEGOLAND Events

In diesem Jahr wird LEGOLAND Deutschland 15 Jahre alt und feiert gemeinsam mit allen Gästen eine ganze Saison lang. Von April bis November gibt es abwechslungsreiche Events, Shows und Bauspaß – im LEGOLAND kommen alle kleinen und großen Helden auf ihre Kosten.

LEGOLAND Shows & Events 2017

01. April 2017
Ninja Go! – LEGO® NINJAGO® Event

08.–09. April 2017
LEGO Batman Tage

16.–17. April 2017
Das ANTENNE BAYERN Familienfest an Ostern

20.–21. Mai 2017
LEGOLAND wird 15 – feiert mit bei der kunterbunten Geburtstagsparty

25.–28. Mai 2017
Nutzt die Macht zum Bauen! – LEGO Star Wars™ Bauaktion: Jabba der Hutte

03.–05. Juni 2017
LEGO Roadshow Event – die volle Ladung LEGO

15.–18. Juni 2017
LEGO Star Wars™ Tage – “Möge die Macht mit euch sein”

08.–09. Juni 2017
LEGO Friends Event

15.–31. Juli 2017
Show: Luftballon extrem mit Tobi van Deisner

22. & 29. Juli und 05. & 12. August 2017
Die Langen Nächte – das LEGOLAND Street-Show-Festival mit Feuerwerk

01.–31. August 2017
Show: Jump’n Motion – die LEGOLAND Action-Show

02.–03. September 2017
Movie Heroes – trefft eure Filmhelden

14.–31. Oktober 2017
Halloween im LEGOLAND – schaurig-süß und schrecklich-schön

05. November 2017
Saisonfinale mit großem Abschlussfeuerwerk

10. Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

10. Historischer Jahrmarkt 2017

Alles begann vor zehn Jahren mit dem jährlichen Treffen von Schaustellern und ihren historischen Fahrgeschäften. Doch diese Veranstaltung sollte lebendig werden und nicht nur Deko zeigen. So wuchs dieses Treffen immer weiter und die Türen wurden für Gäste geöffnet. Inzwischen kommen jedes Jahr mehr als 20.000 Besucher auf den Historischen Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle. Tendenz steigend.

10. Historischer Jahrmarkt 2017

10. Historischer Jahrmarkt 2017
Bild 1 von 17

Bei einem Besuch in der Jahrhunderthalle begibt sich der Gast auf eine Zeitreise, bei der es nicht nur ein Holzkarussell von 1874 oder 120 Jahre alte Orgeln zu bestaunen gibt. Los geht’s am 11. Februar 2017 mit dem Steampunk Jahrmarkt, der bereits um 13 Uhr seine Tore öffnet. Zu bewundern gibt es eine Ausstellung der typischen Steampunkhüte und -Kleidung sowie Accessoires und Elektronik. Auch für die Unterhaltung ist gesorgt: Es gibt Lesungen, “Walking Acts” und Livemusik von der Band “Drachenflug”.

Weiteres Programm:
17. Februar 2017
Disco Fieber! Der Historische Jahrmarkt steht ganz im Zeichen der 70er Jahre.

17. März 2017
Rock’n’Roll anne Raupe. Ab 18:00 geht die Ära des Rock’n’Rolls und Rockabilly los.

Termine Historischer Jahrmarkt jeweils ab 11:00 Uhr geöffnet:
12.02.2017, 18.02.2017, 19.02.2017, 25.02.2017, 26.02.2017, 03.03.2017, 04.03.2017, 05.03.2017

Tagesticket Preise:
Erwachsene 15,00 €
Kinder bis 14 Jahre 12,50 €
Kinder unter 80 cm frei
Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder): 50,00 €
Gäste mit Schwerbehinderung (Merkzeichen: G): Eintritt frei! (Begleitpersonen zahlen den Normalpreis).

Die Nutzung der Fahrgeschäfte ist im Preis enthalten.

Gewinnspiel zum 10. Historischen Jahrmarkt 2017

Unter allen Themenpark.de Newsletter-Abonnenten verlosen wir ein Familienticket (gültig am 25.02.2017 oder am 04.03.2017). Einfach bis zum 22. Februar 2017 für den Newsletter anmelden und mit ein wenig Glück den 10. Historischen Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle kostenfrei  besuchen (keine Übernahme von Reise- und/oder Übernachtungskosten). Das Familienticket ist namensgebunden und kann nur persönlich eingelöst werden. Keine Barauszahlung des Gewinns. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jetzt für den Themenpark.de Newsletter anmelden

Erlebnispark Schloss Thurn investiert siebenstelligen Betrag

Neuheiten 2017 im Erlebnispark Schloss Thurn

Nachdem im letzten Jahr die in Bayern einmalige VR-Achterbahn eröffnet wurde, steht für die Eröffnung 2017 eine weitere Erweiterung im Erlebnispark Schloss Thurn an: “Das magische Tal”. Es beinhaltet 2 neue, passend zum Thema des Parks gestaltete Fahrgeschäfte: “Hexentanz”- einen thematisierten Kettenflieger mit 12 Doppelsitzen und Hexenbesen und “Ritterschlag”- einen 20 Meter hohen Freefall-Tower in Form eines Ritterschwertes. Darüber hinaus bietet der Themenbereich weitere interaktive Elemente: den brodelnden Kessel, pneumatisch bewegliche Ritterfiguren und einen magischen Spiegel.

Schon 1975 gründete Hannfried Graf Bentzel den Erlebnispark Schloss Thurn, beheimatet in Heroldsbach, im Herzen Frankens zwischen Bamberg und Nürnberg. Nach inzwischen 42 Jahren führt sein ältester Sohn, Benedikt Graf Bentzel, das mittelständische Familienunternehmen in der zweiten Generation. Zur Saisoneröffnung 2017 investiert er einen siebenstelligen Betrag in den neuen Themenbereich “Das magische Tal”.

Nachdem bereits im letzten Jahr mit dem “Dinolino VR Ride” die neue Technik der virtuellen Realität in den Erlebnispark Einzug gehalten hat, wird zum Saisonstart am 8. April 2017 der neue Bereich “Das magische Tal” eröffnet.

“Das magische Tal” beinhaltet 2 neue, passend zum Thema des Parks gestaltete Fahrgeschäfte. Die italienische Firma SBF liefert einen thematisierten Kettenflieger mit 12 Doppelsitzen und einen 20 Meter hohen Freefall-Tower in Form eines Ritterschwerts. Darüber hinaus bietet der Themenbereich weitere interaktive Elemente, zum Beispiel einen brodelnden Kessel, bewegliche Ritterfiguren und einen magischen Spiegel.

Die Entwicklung der Idee für “Das magische Tal”, die Konzeption und Umsetzung erfolgten in Zusammenarbeit mit der international tätigen TAA Group aus Spanien und der Garmisch Consulting Group. Beide haben bereits Erfahrung mit Projekten für den Heidepark in Deutschland, aber auch in Dubai und Asien gesammelt.

In den letzten Jahren hat Graf Bentzel den Park stetig modernisiert und in interaktive Elemente wie Kletterwege, eine Zauberbrücke und eine Piratenfahrt investiert. Mit weiteren Investitionen in den nächsten Jahren wird diese Strategie konsequent fortgeführt und der Park Stück für Stück zu einem Themenpark weiter entwickelt.

Mit dieser Planung wird der Park für sein Publikum attraktiv gehalten, es werden damit neue Zielgruppen erschlossen und der Bekanntheitsgrad gesteigert. Diese Entwicklung wird behutsam und mit Rücksicht auf den besonderen Charme von Schloss Thurn vonstattengehen. Benedikt Graf Bentzel betont: “Der Charakter eines Familienparks mit seiner Natürlichkeit, seiner Authentizität und seinen ruhigen Ecken, wie zum Beispiel die beliebte Liegewiese und die romantische Ruderbootfahrt ums Schloss soll weiterhin erhalten bleiben.”

Gardaland Neuheit 2017: SHAMAN, die Achterbahn mit virtueller Realität

Gardaland - Shaman VR

Wie ein stolzer Adler drehte der Flieger seine spektakulären Runden zwischen Wäldern und schneebedeckten Bergspitzen über dem See und landete geschickt auf einer winzigen Fläche.

Eine spektakuläre Flugsportdisziplin, das sogenannte Bush Flying und der simulierte Flug eines Adlers sind die Schlüsselelemente eines einzigartigen Unternehmens, mit dem Gardaland die Neuheit 2017 – SHAMAN – seinen Gästen präsentiert: die legendäre Achterbahn des Parks wird mit Virtual-Reality-Technik ausgestattet und soll ein außergewöhnliches “full immersion” Abenteuer bieten, wie es in Italiens Freizeitpark Nr. 1 noch nie vorgestellt wurde.

Unumstrittener Protagonist dieses einzigartigen Events ist Fabio Guerra – ehemaliger Pilot von Militärjets und derzeit Linienoffizier auf Boeing 777 Flugzeugen – der den Luftraum und sich selbst herausgefordert hat, um einen bisher nie aufgezeichneten Rekord aufzustellen… Mission: den Flug eines Adlers zwischen den schneebedeckten Bergspitzen simulieren und ihn mit einer fast “unmöglichen” Rekordlandung auf einer winzigen Fläche zu Füßen des Monte Baldo vor dem Gardasee zu beenden.

Die Sportdisziplin Bush Flying – von ihren Anhängern auch als “wilder Flug des Adlers” bezeichnet- sieht das Starten von und Landen auf extrem kleinen Flächen vor, die für den Piloten eine Herausforderung an der Grenze des Unmöglichen darstellen. Fabio Guerra, italienischer Pionier dieser Extremdisziplin, hat hier ein nationales Primat stellen wollen, um in das Buch der Rekorde eingetragen zu werden: außerhalb der Piste mit dem Flugzeug auf einer winzig kleinen unwegsamen Fläche mit dem Durchmesser von wenigen Metern sicher zu landen.

Die außerordentliche “Mission” gelang dank dem Einsatz eines besonderen Flugzeugs, das mit den sogenannten “Alaskan bushwheels” versehen ist, riesigen Reifen, die nur in Alaska hergestellt werden und für Landungen außerhalb von Pisten gedacht sind, wobei es sich um Reifen handelt, die vom Umfang her denen eines Linienflugzeugs mittlerer Größenordnung gleichkommen!

Der für dieses Projekt eingesetzte Flieger startete nahe bei Gardaland und erreichte in kürzester Zeit die Quote von mehr als 2.000 Meter Höhe über dem Gardasee; mit der gekonnten Nachahmung des imposanten Flugs eines Adlers überflog er den Monte Baldo und seine schneebedeckten Gipfel, in einer außergewöhnlichen Serie von Sturz-und Steilflügen und Drehungen um die eigene Achse bei -10° ! Nach diesen atemberaubenden Manövern setzte Fabio Guerra dann im Sturzflug zur off track Landung auf einer Fläche an, die gerade mal etwa 20 Meter “groß” war (dem zentralen Kreis eines Fußballplatzes entsprach). Eine absolute italienische Spitzenleistung!

Ein wirklich spannendes und faszinierendes Erlebnis, das Emotionen auslöst, die man kaum beschreiben kann, meint Fabio Guerra, der direkt nach diesem außerordentlichen Flug selbst zugibt: “so eine off track Landung auf einem kleinen Flecken Erde in unwegsamen Gelände ist alles andere als einfach, doch jetzt ist der italienische Rekord gesichert! “Bush Flying” ist einmalig und mitreißend, was auch für SHAMAN in Gardaland gilt.” Der Pilot hat noch hinzugefügt: “Wir sind auf einer vereisten Fläche gelandet, die so groß ist wie der zentrale Kreis im Fußballfeld.”

Allen Schwierigkeiten zum Trotz konnte sich die Mission SHAMAN – so heißt das von dem Piloten und einem Team qualifizierter Profis durchgeführte Unternehmen – das italienische Primat sichern; die Mannschaft kann damit an dem internationalen Sportwettbewerb teilnehmen, der im Mai in Valdez in Alaska stattfindet.

An Bord seines Fliegers hat Fabio Guerra sein ganzes Können mit dem simulierten Flug eines Adlers bewiesen, und genau dieser Raubvogel ist auch der Protagonist von SHAMAN, der neuen Attraktion 2017 von Gardaland. Dank der Virtual Reality Technik, mit der die legendäre Achterbahn des Parks ausgestattet wird, erleben die Passagiere unter der “Obhut” eines Adlers ihren abenteuerlichen Flug ins Reich der Kultur der Indianer und werden in die geheimnisvolle Welt der Geister entführt.

An Bord von SHAMAN sitzen die mutigen Passagiere “virtuell” auf einem Baumstamm, angeführt von der Skulptur des prächtigen Adlerkopfs, den die Indianer aus dem Holz geschnitzt haben und sind auf der ersten Strecke der Tour von Totem und mächtigen Felsen umgeben. Der Stamm verwandelt sich dann in einen “echten” Adler, der zum Flug abhebt, sobald man das eindrucksvolle Portal mit dem Traumfänger, dem Symbolobjekt für die Kultur der Indianer, hinter sich lässt und die “Welt der Geister” betritt! Schon ganz auf das Erlebnis eingestimmt durch diese einmalige Atmosphäre, werden die Doppel Loop-de-Loops, zwei Seitendrehungen und das klassische Finale dieser Attraktion, der “Double Loop Corkscrew” zu echten, emotionsreichen Akrobatenkünsten, die man im “Flug” genießt!

Wer sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen lassen möchte – eine perfekte Kombination zwischen den atemberaubenden Loopings der berühmten Achterbahn und dem “Full Immersion” Abenteuer in der virtuellen Realität – wird mit viel Spannung den 8. April 2017 erwarten, wenn Gardaland in die neue Saison startet.

Mehr Infos hierzu gibt es auf der Webseite: gardalandshaman.it

499.001, 499.002, 499.003… – Inventur im Legoland Discovery Centre Oberhausen

NEXO Knights Ritter im Legoland Discovery Centre Oberhausen

Im LEGOLAND Discovery Centre ist es Zeit für die jährliche Inventur. Alle Steine müssen gezählt werden. Eine bunte Geduldsprobe, um die Bestellung für das  Jahr zu errechnen.

Das Team des LEGOLAND Discovery Centres stellt sich zurzeit einer besonders kniffligen Herausforderung: Alle Steine im Indoor Spielplatz müssen gezählt werden, denn die diesjährige LEGO Stein-Bestellung steht an. Damit erhalten LEGO Fans bei ihrem Besuch noch mehr Auswahl  an verschiedenen und außergewöhnlichen Steinen.

Inventur im Legoland Discovery Centre Oberhausen

Im Indoor Spielplatz gibt es jedoch nicht nur Steine, die der Kreativität und dem Bauspaß dienen – im Miniland werden auch massenhaft Steine zur Schau gestellt: Die Sehenswürdigkeiten aus dem Ruhrgebiet und Rheinland, die hier im Maßstab 1:45 als Miniaturausgabe zu finden sind, werden beim Bau mit speziellem Kleber dauerhaft verbunden, damit die arbeitsintensiven Kunstwerke lange erhalten bleiben. Das längste Modell ist der Düsseldorfer Flughafen mit über 4 Metern – hier können verschiedene Details per Knopfdruck in Bewegung versetzt werden. Der Signal Iduna Park ist mit 125.000 Steinen das größte Modell und begeistert Fußballfans mit einem besonderen Extra: Groß und Klein können sich ihre Lieblingsmannschaft aussuchen und selbst den Ball über das Spielfeld rollen lassen. Wer schießt die meisten Tore und sorgt für Jubel im ganzen Miniland?

Ein Modell dieser Art zu bauen ist Teil eines außergewöhnlichen Arbeitsplatzes: Anja, die Meistermodellbauerin, ist mit ihrem Team verantwortlich für die Modelle. 460 Arbeitsstunden haben die Modellbauer in das Stadion investiert. Echte Ruhrpottfans staunen auch bei der Miniaturversion der Zeche Zollverein oder der Villa Hügel. Mit diesen und vielen weiteren Modellen wurden allein im Miniland 529.633 LEGO Steine in unzähligen Formen und Farben verbaut – um alle Gebäude nachzubauen, würde selbst ein geübter Modellbauer einige Jahre brauchen. Auch außerhalb des Minilands stehen einige Bauwerke, deren LEGO Steine verklebt wurden – neben R2D2 und Darth Vader laden Dirk Nowitzki und Batman zu jeder Menge Selfies ein. Doch natürlich stehen allen Besuchern auch unzählige Steine zum Spielen, Bauen und Ausprobieren zur Verfügung: Schätzungsweise 3 Millionen LEGO Steine, von denen viele nicht im Einzelhandel erhältlich sind, lassen der Kreativität freien Lauf.

Piraten erobern das Legoland Discovery Centre

Im Frühjahr ziehen besonders viele neue Steine in den Indoor Spielplatz ein: Piraten erobern am 4. April das LEGOLAND Discovery Centre und machen den Besuch mit ihrer Pirateninsel noch spannender und abenteuerlicher. Die verschiedenen Bereiche, die dann entdeckt werden können, richten sich an alle Altersgruppen: Während die kleinsten Besucher sich im Duplo Dschungel austoben, bieten Piratenschiff und Ritterburg jede Menge Bau- und Kletterspaß für Abenteurer. Beim Schiffe-Kentern kommen dann die Großen auf ihre Kosten, denn wer bereits im Königlichen Abenteuer mit der Laserpistole bewaffnet seine Prinzessin gerettet hat, kann hier zeigen, ob er auch an der Spiel-Kanone zielsicher ist!

Ein Großteil der Steine, die für den neuen Spielbereich angeschafft werden, ist nicht frei erhältlich und erhält damit einen ganz besonderen Platz in der Inventarliste. Ob die fünf Millionen Steine-Grenze mit der Neueröffnung erreicht oder sogar getoppt werden kann, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Backstage zu BELANTIS: Familienfreizeitpark veranstaltet exklusive Führungen

Achterbahn Cobra des Amun Ra im Freizeitpark Belantis

Wie sieht es eigentlich im Inneren der größten Pyramide Europas aus, die der Familienfreizeitpark BELANTIS bei Leipzig beherbergt? Diese und viele weitere spannende Fragen werden bei der Führung “Hinter den Kulissen von BELANTIS” beantwortet, die am Samstag, 4. Februar, um 13.30 Uhr erstmals stattfindet. Weitere Termine folgen am 4., 5. und 6. April 2017. Die Teilnehmer machen während der knapp zweistündigen Veranstaltung exklusiv mit Orten Bekanntschaft, die zuvor noch kein Gast betreten durfte. Zudem werden sie in verschiedene Geheimnisse des AbenteuerReichs eingeweiht und mit manch kurioser Anekdote bestens unterhalten. Auch eine leckere gastronomische Überraschung erwartet die Gäste.

Für die bereits ausgebuchte Premiere verlost BELANTIS noch zwei mal zwei Restplätze. Interessierte können sich dafür per E-Mail mit dem Betreff “Backstage zu BELANTIS” unter Angabe der entsprechenden Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) an die E-Mail-Adresse gewinnspiel@belantis.de bewerben. Für die Führungen im April können Tickets für jeweils 17,90 Euro pro Person auf der BELANTIS-Homepage unter www.belantis.de erworben werden. Sie finden an den genannten Tagen jeweils um 9.00 Uhr, 11.30 Uhr, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr statt und sind pro Durchgang auf 60 Teilnehmer beschränkt.

“Das AbenteuerReich BELANTIS bietet so viele spannende, mysteriöse und geheime Orte, die wir unseren Fans durch diese Führungen nun zugänglich machen wollen”, sagt BELANTIS-Geschäftsführer Erwin Linnenbach. “Selbst unsere größten Fans werden sicher noch etwas lernen und Dinge entdecken, die sie vorher nicht kannten.”

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!