ANZEIGE
Start Blog

Dubai Parks and Resorts

Motiongate Eingangsportal

Dubai ist weltweit für seine Wolkenkratzer bekannt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass mit dem Burj Khalifa auch das derzeit höchste Gebäude der Welt in dem Emirat am Persischen Golf seine Heimat findet. Beliebt unter Urlaubern ist Dubai aber nicht zuletzt auch wegen seiner offenen, westlichen Art. Somit hat sich Dubai mehr und mehr zu einem absoluten Tourismus-Hotspot entwickelt. Bestes Wetter mit nahezu absoluter Sonnengarantie, zahlreiche Strände, gigantische Shopping-Malls und fantastische Hotels wecken die Lust am Urlaub zwischen Meer und Wüste. Aber auch für Freizeitpark-Liebhaber hat Dubai etwas zu bieten. Gerade einmal eine gute halbe Stunde mit dem Auto vom Stadtzentrum gelegen findet sich Dubai Parks and Resorts. Das Areal besteht aus drei Themenparks, einem Wasserpark, einem Boardwalk sowie einer Hotelanlage. In unmittelbarer Nähe findet sich zudem ein Outlet-Center.

Anreise nach Dubai Parks and Resorts

Die ideale Anreise nach Dubai Parks and Resorts erfolgt über den nahe gelegenen Flughafen Dubai World Central International (auch Dubai Al Maktoum International Airport). In nur 15 bis 20 Minuten erreicht man mit dem Taxi oder einem Transfer-Shuttle das Resort. Der Flughafen wird unter anderen von Hannover, Leipzig, Nürnberg, Stuttgart und München aus durch die Condor über den Reiseveranstalter FTI angeflogen. Bei einem sechs bis sieben stündigen Flug empfiehlt sich durchaus die Premium Klasse. So ist nicht nur ein warmes Essen inkludiert. Auch ein freier Mittelplatz, mehr Abstand zum Vordersitz sowie ein höheres Freigewicht für Kabinengepäck ist inbegriffen, um beispielsweise eine Fotoausrüstung sicher zu transportieren.

Lapita Hotel Dubai 

Das Resort eigene Hotel Lapita gehört zur Autograph Collection von Marriott und ist fußläufig zu den Themenparks sowie dem Wasserpark gelegen. Die Anlage im polynesischen Stil besteht aus einem Hauptgebäude sowie knapp zwei Dutzend Nebengebäuden. Ein kostenfreier Transfer-Service mit Golf Carts macht nicht nur Spaß. Das freundliche Personal ist mit diesen auch gern beim Transport des Gepäcks behilflich. Mit einem Hauptpool, einem Kinderpool, einem Wasserspielplatz und einem Lazy River ist auch bei höchsten Temperaturen für Abkühlung gesorgt. Die erstklassige Küche bietet zum Frühstück ein sehr umfangreiches Buffet, das keine Wünsche offen lässt.

Das Lapita Hotel widmet sich dem Geist der polynesischen Inseln. Die Gestaltung der gesamten Anlage ist thematisch angepasst. In den Abendstunden verwandelt sich das Hotel zu einer traumhaften Kulisse, die mit einem Besuch der Bar auf der Dachterrasse einen gemütlichen Abschluss findet. Alternativ lädt der großzügige Balkon zum Verweilen ein. Die Nutzung der Pools gehört ebenso zum Service, wie täglich zwei Wasserflaschen pro Person.

Riverland Dubai

Der Boardwalk Riverland ist der zentrale Bereich von Dubai Parks and Resorts. Rund um ein Gewässer angelegt befinden sich zahlreiche Restaurants und kleinere Shops, die vornehmlich zur Abendzeit zum Verweilen einladen. Vom Boardwalk aus gelangt man aber auch zu den Themenparks, dem Wasserpark, dem Hotel und auch zu einem Busbahnhof. Dieser bietet Anbindungen vom Resort in die Stadt und nach Abu Dhabi. Freitagabends findet hier regelmäßig ein Feuerwerk statt, welches man keinesfalls verpassen sollte.

The Outlet Village

Nicht unerwähnt bleiben soll The Outlet Village. Hier gibt es neben zahlreichen Marken-Shops auch einen kleinen Supermarkt, in dem man Artikel für den täglichen Bedarf erhalten kann.

Bollywood Parks Dubai

Dem Flair der indischen Bollywood-Filme ist dieser Themenpark gewidmet. Ob der schrill-bunte Boulevard, die Straßen von Mumbai, das majestätische Rajmahal Theatre oder die Bollywood Film Studios. Hier finden auch Besucher beste Unterhaltung, die mit der indischen Film-Kultur nicht sonderlich vertraut sind. Highlights dieses Parks sind ein Broadway-Style Bollywood Musical und ein Flying Theatre.
Mehr Informationen zu den Bollywood Parks Dubai

Legoland Dubai

Wie für Lego-Freizeitparks üblich gliedert sich das Legoland Dubai in mehrere Länder. In der Factory lernt man mehr über die Herstellung der beliebten, dänischen Bausteine. Lego City, Imagination, Kingdoms und Adventure sind weitere Themenbereiche. Das Miniland mit vielen Nachbauten aus Dubai und dem arabischen Raum ist in einem großen Dome untergebracht und das absolute Highlight von Legoland in Dubai. Zwei Achterbahnen, ein interaktiver Darkride und eine U-Boot Fahrt laden zu einer Mitfahrt ein.
Mehr Informationen zum Legoland Dubai

Legoland Water Park

Mit einem Wasserpark gibt es ein zweites Legoland im Resort. Ein großer Wasserspielplatz, ein Lazy River, unzählige Rutschen mit unterschiedlichen Stärken und Geschwindigkeiten als auch ein großes Wellenbecken sorgen für Abwechslung. Natürlich darf auch der Bau-Spaß nicht zu kurz kommen. Daher finden sich mehrere Möglichkeiten, mit Lego-Steinen zu spielen.
Mehr Informationen zum Legoland Water Park Dubai

Motiongate Dubai

Der größte und abwechslungsreichste Freizeitpark des Resorts ist Motiongate. Hier haben die Ghostbusters, Shrek und die Freunde aus Madagaskar ein erstklassiges Programm zusammengestellt, um den Besuchern einen unterhaltsamen Tag zu bereiten. Eine Geisterjagd in New York, eine Reise nach Panem oder ein Besuch von Schlumpfhausen sind einige der Top-Attraktionen. Insgesamt bietet Motiongate vier Achterbahnen, einen interaktiven Darkride, eine Rafting-Bahn, einen Freefall-Turm sowie verschiedene Themenfahrten. Dreamworks, Columbia Pictures und Lions Gate geben den Attraktionen hervorragend umgesetzte Geschichten.
Mehr Informationen zu Motiongate Dubai

Praktische Tipps für einen Dubai Besuch

Trotz der westlichen Ausrichtung bleiben die Vereinigten Arabischen Emirate ein Staat mit einer islamischen Kultur. Aus diesem Grund ist es wichtig, einige Verhaltensregeln zu kennen, damit man nicht ins Fettnäpfen tritt oder wohl möglich Schwierigkeiten zu befürchten hat. Einige Tipps haben wir nachfolgend für Ihren Dubai Urlaub zusammengestellt.

Einreise

Zur Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate ist ein Reisepass erforderlich. Dieser wird auch für Kinder benötigt. Ein vorläufiger Reisepass wird nicht akzeptiert. Die Gültigkeit muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate betragen. Bei der Ankunft wird kostenfrei ein Visum ausgestellt, das 90 Tage lang gültig ist.

Sprache

Die englische Sprache ist weit verbreitet. Gesprächspartner sollten mit „Mister“ oder „Misses“ angesprochen werden. Araber kann man mit einem „Salam Aleikom“ (Friede sei mit Dir) begrüßen. Arabische Frauen werden nicht begrüßt. Dieses ist jedoch nicht unhöflich sondern ein Zeichen von Respekt. Der Augenkontakt mit Muslima sollte unbedingt vermieden werden und ein gewisser Abstand sollte stets gewahrt werden.

Die linke Hand

Im Islam gilt die linke Hand als Unrein. Aus diesem Grunde sollte man beim Essen und bei Begrüßungen, sofern man zum Handschlag aufgefordert wird, die rechte Hand benutzen.

Dresscode in Dubai

Frauen wie Männer sollten Kleidung tragen, die Schultern und Knie bedecken. Frauen sollten ebenfalls darauf achten, keine tiefen Ausschnitte oder hoch geschlitzte Röcke zu tragen. Der Bikini ist an ausgewählten Stränden und innerhalb von Hotelanlagen inzwischen kein Problem mehr, sofern dieser nicht zu knapp ausfällt. An öffentlichen Stränden sollte jedoch auf einen Badeanzug zurückgegriffen werden. FKK ist verboten. Daher sollte hierauf grundsätzlich verzichtet werden, um keine Strafen zu riskieren.

Verhalten von Paaren

Paaren ist empfohlen, sich zurückzuhalten. Schon das Küssen und das Händchenhalten sind in Dubai nicht üblich. Bereits das Küssen von unverheirateten Paaren ist strafbar. Auch wenn innerhalb von Hotelanlagen die Regeln lockerer mit westlichen Gewohnheiten umgegangen wird, ist es dennoch ratsam, der islamischen Kultur Respekt zu zollen.

Fotografieren in Dubai

Grundsätzlich ist das Fotografieren in Dubai erlaubt. Jedoch gibt es auch hier einige Einschränkungen zu berücksichtigen. Muslimische Frauen sollten keinesfalls fotografiert werden. Weiterhin ist das Fotografieren des Scheichs, von öffentlichen und militärischen Gebäuden und Anlagen streng verboten. In vielen Moscheen gibt es Hinweise, wo das Fotografieren gestattet und an welchen Stellen es untersagt ist.

Verhalten in der Öffentlichkeit

Abfälle dürfen keinesfalls auf die Straße geworfen werden. Ebenso ist es verboten, an Pflanzen Blätter und Blüten abzureißen.

Alkohol, Drogen und Medikamente

Der Konsum von Alkohol ist nicht üblich. Daher wird Alkohol nur in lizenzierten Bars ausgeschenkt. Der Besitz oder Konsum von Drogen steht unter drastischen Strafen. Ebenso gibt es eine Auswahl an 70 Medikamenten, deren Besitz strafbar ist. Die Liste findet sich hier: Einfuhr von Medikamenten in Dubai

Währung und Zahlung

In den Vereinigten Arabischen Saaten wird mit der Währung Dirham gezahlt. An den beiden Flughäfen Dubais gibt es die Möglichkeit, Geld zu wechseln. Sollte die Anreise sehr früh, sehr spät oder gar in der Nacht erfolgen, könnten die Counter jedoch geschlossen sein. Auf Nummer Sicher geht man mit einem Wechsel bereits vor der Abreise. Die Zahlung mit Kreditkarten ist jedoch weit verbreitet.

Trinkgeld

Trinkgeld wir mit 10% gegeben, sofern dieses nicht bereits im Rechnungsbetrag enthalten ist. In Taxen rundet man den Betrag auf Hotelpagen erhalten zwei Dirham je Gepäckstück.

Taxifahren

Das Taxifahren ist in Dubai staatlich organisiert und daher verhältnismäßig preiswert. Nicht jedes Taxi verfügt jedoch über die Möglichkeit, den Fahrtpreis mit Kreditkarten zu begleichen. Hier sollte man sich vor Antritt der Fahrt erkundigen und gegebenenfalls ein anderes Taxi wählen. In Dubai gibt es Taxen mit einem rosa Dach. Diese werden vornehmlich von Frauen gesteuert und sind Frauen sowie Familien vorenthalten.

Fazit

Dubai ist ein aufregendes Land. Als Freizeitpark interessierter Besucher findet man in Dubai Parks and Resorts eine große Auswahl an vornehmlich Familien orientierten Attraktionen mit einer erstklassigen Thematisierung. Ist ein Dubai Urlaub geplant, sollte daher ein Besuch des Resorts keinesfalls verpasst werden.

* Dieser Beitrag wurde durch eine Pressereise von Dubai Parks and Resorts, Lapita Hotel und FTI/Condor unterstützt.
** Affiliate-Link

PAW Patrol erhält eigenen Themenbereich im Movie Park Germany

Paw Patrol Themenbereich

Familien dürfen sich bereits jetzt auf die neue Saison im Movie Park Germany freuen: In 2019 wird Deutschlands größter Film- und Freizeitpark der beliebten TV-Welpenwache PAW Patrol in Europas größtem Nickland einen eigenen Themenbereich widmen. Mit neuen Attraktionen, vielen gestalterischen Details und interaktiven Elementen wird dabei der aus der beliebten Nickelodeon-Serie bekannte Ort „Adventure Bay“ zum Leben erweckt und für alle Fans der Serie zugänglich gemacht. Die Eröffnung der neuen PAW Patrol-Area ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen.

„Neben rasanten Achterbahnen und spektakulären Shows sind es vor allem Attraktionen für die ganze Familie, die Movie Park Germany ausmachen. Die Animationsserie PAW Patrol ist unter den jungen Besuchern besonders beliebt. Daher können wir mit der neuen Themenwelt unser Parkangebot ideal erweitern und unsere Zielgruppe noch besser ansprechen“ erklärt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Ebenso freue ich mich, dass wir die Kooperation mit unserem Partner Nickelodeon weiter ausbauen konnten und nun einen ganzen Themenbereich mit dieser starken Lizenz versehen dürfen.“

Movie Park Germany Neuheit 2019: Paw Patrol Themenbereich

„Wir freuen uns sehr, die enge Partnerschaft mit dem Movie Park weiter auszubauen“, so Mark Specht, SVP und GM von Viacom International Media Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Solche Partnerschaften sind ein wichtiges Element unserer Strategie, Kindern und Familien neue Möglichkeiten zu eröffnen, ihre liebsten Nickelodeon-Charaktere zu treffen und zu erleben.“

Die neue Themenwelt im Movie Park Germany, der dieses Jahr erneut als „familienfreundliches Unternehmen“ mit dem Prädikat Gold (Nr. 1 der Freizeitparks) von der Welt am Sonntag und Service Value ausgezeichnet wurde, wird direkt in das Nickland zwischen dem Snacks and Drinks-Outlet und dem Eingang zur Attraktion „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“ auf einer Fläche von 1.800 m² integriert. Design und Storyline wurden vom Movie Park Germany-Projektteam unter Wiebe Damstra in enger Zusammenarbeit mit Nickelodeon Experience Design in Orlando und den niederländischen Design Experten der Leisure Expert Group entwickelt. Für die Ausführung und Umsetzung der Thematisierung zeichnet sich die spanische Firma Rocas & Design verantwortlich, die bereits für die Attraktion „Lost Temple“ beauftragt wurde.

Neue rasante Attraktion für die ganze Familie

Einmal mit der beliebten Welpen-Truppe durch die Straßen von „Adventure Bay“ jagen: Im neuen Themenbereich dürfen sich Eltern und Kinder auf eine brandneue Familienattraktion freuen. Auf der neuen „PAW Patrol Adventure Tour“, einem Convoy Ride der Firma Zamperla, erleben sie eine rasante Off-Road-Fahrt mit ihren Helden auf vier Pfoten. Die sechs passend zur Serie gestalteten Fahrzeuge, u.a. Marshalls Feuerwehr-Truck und Rubbles Bulldozer, bieten jeweils bis zu vier Personen Platz und nehmen die ganze Familie mit auf eine turbulente Fahrt.

Ein völlig neuer Kinderspielplatz mit interaktiven Elementen im Beach-Style wird Zuma, dem braunen Labrador, und der frechen Bulldogge Rubble gewidmet sein. Hier können Kinder nach Herzenslust klettern, schaukeln und rutschen. Die beliebte Familienattraktion „Swiper‘s Sweeper“ erhält ebenfalls ein komplett neues Design und wird zu „Zuma’s Zoomer“ umthematisiert – einer wilden Luftkissen-Bootsfahrt am Strand von „Adventure Bay“.

Filmreifes Erlebnis für Kinder: PAW Patrol erleben beim Meet & Greet

Um ihre tierischen Helden aus nächster Nähe zu erleben, können Kinder und Familien auf zahlreiche Fotopoints sowie Meet & Greet-Möglichkeiten zurückgreifen. „Die Nachfrage war bereits in den vergangenen Jahren sehr groß. Unsere Besucher sollen nun die Möglichkeit erhalten, noch näher in die Welt von PAW Patrol einzutauchen“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Als besonderes Highlight erwartet die Gäste die ikonische Kommandozentrale der Hundetruppe und das in großem Ausmaß: Im Fuß des 15 Meter hohen Turms wird ein exklusiver Fotopoint und eine Meet & Greet-Area errichtet. Darüber hinaus präsentiert Movie Park Germany in der neuen Themenwelt alle außergewöhnlichen Einsatzfahrzeuge der TV-Helden als realistische Fotopoints, so dass Kinder genau wie ihre Serienhelden – zum Beispiel im Transporter von Rocky oder auf dem Polizeifahrzeug von Chase – Platz nehmen können.

Kleine und große Fans der niedlichen Welpen können zudem auf die neuen Familienangebote des Movie Park Germany zurückgreifen. Ab der Saison 2019 können z.B. PAW Patrol-Kindergeburtstage gebucht werden. Auch spezielle PAW Patrol-Familien- und Saisontickets sind erhältlich, um die Serie und ihre Charaktere hautnah zu erleben. Informationen hierzu folgen in Kürze.

Europa-Park mit erneutem Besucherrekord

default

Mit über 5,6 Millionen Besuchern hat Deutschlands größter Freizeitpark 2018 den Besucherrekord des Vorjahres erneut knapp übertroffen. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Gäste uns trotz des Brandes im Mai so treu geblieben sind. Die lange Hitzeperiode im Sommer war zwar nicht förderlich, aber gerade der Oktober mit Halloween und auch die Wintersaison haben alles ausgeglichen.“ 2018 war für den Europa-Park das Jahr der größten Bautätigkeit in der mehr als 230-jährigen Firmengeschichte der Familie Mack. „Der Europa-Park wird immer mehr zum Trendsetter und baut als erster Betreiber in Deutschland mit der neuen Wasserwelt „Rulantica“ und dem Hotel „Krønasår“ einen zweiten Freizeitpark am Standort Rust. Mit künftig zwei Parks, sechs Hotels und dem vielfältig nutzbaren Confertainment Center auf insgesamt 145 Hektar Fläche müssen wir weltweit keinen Vergleich scheuen. Unser gesamtes Resort wird zur kontinentalen Familien-Urlaubsdestination“, so Roland Mack.

Hohes Investitionsvolumen

Die Bauarbeiten rund um die neue Wasserwelt „Rulantica“ und das Hotel „Krønasår“ laufen auf Hochtouren. Der Wiederaufbau des Skandinavischen Themenbereichs und der beliebten Attraktion „Piraten in Batavia“ sind ebenfalls in vollem Gange. Hinter den Kulissen werden neue Mitarbeiterwohnhäuser und Logistikeinrichtungen gebaut. Nach umfangreichen Arbeiten wurde erst im September die Wiedereröffnung des runderneuerten Wahrzeichens im Französischen Themenbereich des Europa-Park – die Dunkel-Achterbahn Eurosat – sowie des 1989 gegründeten französischen Viertels gefeiert.

Bei der weithin sichtbaren Bautätigkeit für „Rulantica“ und „Krønasår“ handelt es sich derzeit um eine der größten privaten Baustellen in der gesamten Bundesrepublik. „Das wird alles privat finanziert, ohne einen Cent öffentlicher Zuschüsse“, betont Roland Mack. Das neue Hotel mit 1.300 Betten wird im Frühjahr 2019 und die Wasserwelt Ende 2019 eröffnet. Die Zahl der Hotelübernachtungen wächst kontinuierlich an und der Europa-Park baut sein Resort zu einer eigenständigen europäischen Reisedestination aus. Allein für „Rulantica“ und das Hotel „Krønasår“ werden 550 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Mitglied im Tourismusbeirat der Bundesregierung

Erst kürzlich ist Roland Mack in den Tourismusbeirat der Bundesregierung berufen worden. Mack: „Die Branche befindet sich stark im Aufwind und ist zu einem herausragenden volkswirtschaftlichen Faktor geworden. Der Tourismus in Deutschland trägt im Jahr 2018 mit knapp 110 Milliarden Euro zur Bruttowertschöpfung bei und ist somit längst auf Augenhöhe mit der Automobilindustrie und dem Maschinenbau. Der Europa-Park beschäftigt künftig mehr als 4.000 Menschen direkt und sichert zusätzlich noch mehr als 8.000 indirekte Arbeitsplätze in der Region und im Südwesten.“

MackMedia als Trendsetter

Die Investitionen stehen in engem Zusammenhang mit einem hohen Innovationstempo im Europa-Park. So ist die Virtual Reality-Technologie (VR) beim neuen „Eurosat Coastiality“ mit der Erweiterung des VR-Erlebnisses im Anstehbereich durch das „Roam & Ride“-Konzept eine absolute Weltneuheit. Die von Michael Mack gegründete MackMedia steht für innovatives Entertainment in der Verknüpfung von Medien auf höchstem Niveau.

Das Team arbeitet seit 2002 daran, die Unternehmensgruppe in eine neue, digitale Zukunft zu führen. MackMedia gilt inzwischen als digitaler Trendsetter der Branche. In diesem Zug haben sich Ambient Entertainment und MackMedia in diesem Jahr auch dazu entschlossen, Mack Animation zu gründen. Ziel ist es, den Besuchern und Fans von Deutschlands größtem Freizeitpark ein unterhaltsames 360-Grad-Entertainment-Angebot zu liefern, das den Europa-Park überall und jederzeit erlebbar machen soll.

Preise und Ehrungen

Geprägt war die Saison 2018 von zahlreichen Preisen und Ehrungen für Deutschlands größten Freizeitpark. Beim begehrten „Branchen-Oscar“, dem „Golden Ticket Award“, konnte der Europa-Park trotz der starken weltweiten Konkurrenz zum fünften Mal in Folge gewinnen. Der Europa-Park wurde zum „Besten Freizeitpark weltweit“ gewählt. Der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Michael Mack wurde von der Republik Frankreich im Oktober zum Honorarkonsul der Regierungsbezirke Freiburg im Breisgau und Tübingen ernannt. Michael Mack: „Über meine Ernennung zum französischen Honorarkonsul freue ich mich sehr. Ich betrachte dies als große Ehre, Vermächtnis und Verantwortung.“

Erfolgsstory Winteröffnung

Für den Erfolg des Europa-Park spielt die Wintersaison eine zunehmend herausragende Rolle und bietet den Besuchern noch bis zum 06. Januar (und zusätzlich am 12. und 13. Januar) 2019 ein einzigartiges Winterwunderland. Tausende von Lichtern, 3.000 verschneite Tannenbäume, 10.000 glitzernde Christbaumkugeln und vorweihnachtliche Highlights verwandeln den Europa-Park in eine romantische Winterlandschaft. Shows mit rund 300 internationalen Künstlern sorgen für beste Unterhaltung. Erstklassige Artisten, Livemusik und Comedy, gepaart mit kulinarischen Gaumenfreuden erleben die Besucher der „Europa-Park Dinner-Show“.

Bis zum 09. Februar 2019 entführt sie die Besucher im Europa-Park Teatro über dreieinhalb Stunden in das funkelnde Paris des frühen 20. Jahrhunderts. Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park: „Es ist schön, zu sehen, dass sich das einzigartige Angebot aus Kulinarik und Show zu einem überregionalen Besuchermagnet entwickelt hat. Außerdem bin ich stolz, dass wir den Gästen ein exquisites 4-Gang-Menü von unserem 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem ‚Ammolite – The Lighthouse Restaurant‘ bieten können.“

Wohlfühlwochen in den Europa-Park-Hotels

Während der Europa-Park ab dem 14. Januar 2019 vorrübergehend schließt, gibt es in den parkeigenen Hotels weiterhin zahlreiche attraktive Angebote. Besonders beliebt: die Europa-Park Dinner-Show und die Wohlfühlwochen. Eine Kombination aus Erlebnis, Unterhaltung und Entspannung erwartet die Hotel- wie Tagesgäste. Ob Kochkurse, Brunch, Vorträge zu gesunder Ernährung, Fitness- und Verwöhnprogramme, Bier-Tastings oder Weinverkostungen der Extraklasse, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Nächstes Großereignis ist die exklusive Weltpremiere von DJ BoBos neuer Show „KaleidoLuna“ vom 11.-13. Januar, gefolgt von dem Finale der Miss Germany Wahl am 23. Februar 2019 in der Europa-Park Arena. Die moderne Multifunktions-Arena garantiert weiteren Top-Veranstaltungen wie dem „Radio Regenbogen Award“ am 12. April 2019 optimale Voraussetzungen.

Tagung und Entertainment auf höchstem Niveau

Der Europa-Park hat sich seit Bestehen des Confertainment-Konzeptes als erstklassige Tagungs- und Veranstaltungslocation weit über die regionalen Grenzen hinaus etabliert. Das vor über 15 Jahren ins Leben gerufene Angebot gilt heute als Synonym für das erfolgreiche Zusammenspiel von professionellem Tagen und außergewöhnlichem Feiern. Jährlich finden mehr Veranstaltungen in faszinierendem Ambiente statt. Die Europa-Park Arena als moderne Event- und Medienhalle bietet Platz für bis zu 5.000 Menschen und ist somit für jeden Anlass die perfekte Location.

Schatzjagd im Alten Ägypten

Land der Pharaonen im Legoland Deutschland

Die letzten Neujahrsraketen sind zwar verpufft, aber die Freudenschreie hallen weiter: Denn das LEGOLAND Deutschland Resort überrascht seine Gäste in diesem Jahr mit einem weiteren Knaller. Die Saison 2019 führt Besucher in das Land, in dem gleich hunderte Götter verehrt, die Bierbraukunst erfunden und die gemeine Hauskatze zur heiligen Kreatur auserkoren wurden. Im rund 10.700 Quadratmeter großen LAND DER PHARAONEN gehen die Gäste mit Hilfe der neuen Fahrattraktionen „Pyramiden Rallye“ und „Wüsten X-kursion“ auf actionreiche Schatzjagd. Nur der schurkenhafte Pharao Amset-Ra steht ihnen dabei im Weg. Die abenteuerliche Reise führt ins antike Ägypten, durch die dunklen Tiefen eines Tempels und hoch hinaus in luftige Höhen.

Legoland Deutschland Neuheiten 2019: Alte Ägypter

Ab dem Saisonstart am 6. April 2019 können sich die LEGOLAND Gäste im neuen Themenbereich LAND DER PHARAONEN auf die Spuren der Alten Ägypter begeben. Die Familien-Fahrgeschäfte „Pyramiden Rallye“ und „Wüsten X-kursion“ bieten dabei spannende Abenteuer rund um Götter, Mythen und den altägyptischen Totenkult. Auch die bereits bestehende und sehr beliebte „Tempel X-pedition“ wird zum Zwischenstopp auf der Abenteuerreise.

Gemeinsam machen die drei Fahrgeschäfte den neuen Themenbereich für unerschrockene Schatzsucher komplett. Bei der neuen LEGOLAND Erlebnisreise stellt sich kleinen und großen Glücksjägern kein Geringerer als der schurkenhafte Amset-Ra in den Weg. Der Pharao ist aus der Unterwelt auferstanden, um mit seinen angehäuften Schätzen die Herrschaft im LAND DER PHARAONEN an sich zu reißen. Die Mission der Gäste ist es, den Bösewicht aufzuhalten. Wie ein roter Faden zieht sich die Geschichte um den Pharao durch den neuen Themenbereich, für den das Resort einen mittleren, siebenstelligen Betrag investierte.

Einer für alle und alle für einen

In der interaktiven „Pyramiden Rallye“ gehen Familien in Gruppen à vier Personen gemeinsam auf eine abenteuerliche Fahrt zu den Pyramiden. Um seine Schätze zu sichern, hat der Pharao Amset-Ra ein Feuer im Eingangsbereich der Tempelbauten entfacht. Insgesamt acht Teams fahren gegeneinander um die Wette, um mit Schnelligkeit und Treffsicherheit den „Brand“ am Pyramideneingang zu löschen und den Feuerzauber des Pharaos zu bannen. Gleich nebenan in der „Tempel X-pedition“ können sich die Schatzsucher direkt in die heiligen Hallen begeben und die Diebesbeute des Pharaos mit Geschick und vollem Einsatz zurückerobern.

Einzigartige Himmelsattraktion

In Sicherheit bringen sich die Abenteurer anschließend mit einem Ballon in der „Wüsten X-kursion“. In der Luft stören nur listige, fliegende Mumien, denen durch das ständige Rotieren des Ballons geschickt ausgewichen werden kann. Auch bei dieser Mission ist der gemeinsame Einsatz gefragt, da die Familie selbst steuert, wie hoch der Ballon fliegt.

„Ein Fahrvergnügen, das es in dieser Form nur im LEGOLAND Deutschland gibt“, verrät Resort-Geschäftsführer Martin Kring. „Ich freue mich sehr, dass wir unseren Park gleich um zwei Fahrattraktionen erweitern können. Damit präsentieren wir einen zehnten, neuen Themenbereich, in dem Familien das Abenteuer im Alten Ägypten gemeinsam erleben können. Wer also nicht warten möchte bis 2020 das neue Ägyptische Museum in Gizeh eröffnet, kann einfach im LEGOLAND Deutschland die Pyramiden bestaunen“, scherzt Kring.

Einzigartiges Hotel für die Phantasialand Themenwelt Rookburgh

Phantasialand - Rookburgh Hotel Charles Lindbergh

Rookburgh – allein der Klang des Namens der nächsten Themenwelt im Phantasialand lässt Besonderes erahnen. Hier schwingen große Abenteuer in phantastischen Welten mit. Kühne Legenden von Pionieren der Luftfahrt. Geheimnisvolle Orte voller rätselhafter Apparaturen. Charmante Zeitreisen zwischen Himmel und Erde, damals und heute.

Neuer Themenbereich Rookburgh im Phantasialand

Bereits die erste Ankündigung der gerade im Bau befindlichen neuen Themenwelt verriet Großes. Rookburgh wird prächtiges Steampunk-Flair und faszinierende Erlebnisse bringen – und eine weltweit einmalige Achterbahn: F.L.Y., den ersten Flying Launch Coaster der Welt.

In Rookburgh lässt das Phantasialand eine einzigartige Attraktion mit einer grandiosen Thematisierung zu einem phänomenalen Gesamterlebnis verschmelzen. So aufwendig und intensiv wie niemals zuvor. Doch das ist noch lange nicht alles. Denn das Erlebnis Rookburgh wird weit über den Parkbesuch hinausgehen, wie die jüngsten Neuigkeiten aus dem Phantasialand nun enthüllen!

Phantasialand - Rookburgh Hotel Charles Lindbergh

Rookburgh mit einzigartigem Hotel

»Sleep like an Aeronaut« heißt es seit Neuestem geheimnisvoll aus Rookburgh. Ein kleiner Satz voller großer Geschichten, der die Themenwelt zu einem ganz neuen Abenteuer werden lässt. Denn in Rookburgh entsteht etwas, das das Gesamterlebnis in ganz einzigartige Dimensionen katapultieren wird: Das Hotel Charles Lindbergh.

Mitten im Herzen Rookburghs wird das Hotel Charles Lindbergh stehen. Vollends eingebettet in die neue Themenwelt wird allein der Bau eine imposante Erscheinung. Sein ganz spezielles Flair wird noch im kleinsten Detail der außergewöhnlich gestalteten Tube-Zimmer zu spüren sein.

Hotel Charles Lindbergh mitten im Themenbereich

Zum unvergesslichen Abenteuer wird das Hotel aber vor allem durch seine beispiellose Verschmelzung mit der Themenwelt. Wer im Hotel Charles Lindbergh übernachtet, schläft mitten in der Themenwelt. Das gibt es auf der Welt sonst nirgends! Darüber hinaus erwartet die Gäste ein Hotelabenteuer, das ganz eigene Geschichten schreiben wird. Eine weltweit einzigartige Interaktion zwischen dem Hotel Charles Lindbergh und dem Flying Launch Coaster F.L.Y.!

Rookburgh wird weit mehr als nur eine neue Themenwelt im Phantasialand. Mit seiner grandiosen Steampunk-Thematik, der weltweit einmaligen Achterbahn und dem in allen Facetten eingebetteten Hotel Charles Lindbergh erschafft Rookburgh ein Gesamterlebnis, das weltweit seinesgleichen sucht!

Neue Themensuite im Efteling-Hotel

Die neue Raveleijn-Suite - Turmzimmer des Rabenordens im Efteling Hotel

Mutige Reiter, ein fünfköpfiges Monster und ein Graf, der sich aufführt wie ein Schurke. Damit sorgt die Parkshow Raveleijn in Efteling für Spannung. Und sie inspirierte die Designer von Hollands größtem Freizeitpark zur neuesten Themensuite im Efteling-Hotel. Hier logieren die Gäste wie die Mitglieder des Rabenordens und Graf Olaf.

Neue Themensuite zum Rabenorden

Eine Geheimtür führt in das Turmzimmer des Rabenordens, beziehungsweise das Kinderzimmer. Thematisch passende Möbel, spielerische Elemente sowie Reiterhelme und -masken als Wanddekor stellen den Bezug zur Attraktion im Park her. Denn genau das wünschen sich die Gäste, zeigen Befragungen des Freizeitparks. „Um unsere Übernachtungsgäste immer wieder zu verzaubern, möchten wir unser Angebot ständig verbessern. Und gerade unsere jungen Gäste wünschen sich neue Themensuiten“, so Nicole Scheffers, Direktorin des Efteling-Hotels sowie der Ferienparks Efteling Bosrijk und Efteling Loonsche Land.

Verbessern heißt konkret, dass die 20 Themensuiten regelmäßig auf den Prüfstand gestellt werden. Diese werden entweder einem ganz neuen Thema gewidmet, wie die Raveleijn-Suite, oder sie erhalten ein Upgrade. So aktuell geschehen bei der Themensuite Fata Morgana. Eine Erfrischungskur für das Badezimmer, schöne Materialien und Deko-Elemente bringen das Thema 1001 Nacht noch besser zur Geltung.

Die neue Raveleijn-Suite und die Fata Morgana-Suite können ab jetzt über www.efteling.com/de/hotel gebucht werden.

Übernachten im Freizeitpark Efteling

Im 1992 errichteten Efteling-Hotel checken Gäste für eine oder mehrere Nächte ein. Zwei oder mehr Nächte können Besucher außerdem in den Ferienhäusern und Appartements des benachbarten Ferienparks Efteling Bosrijk verbringen. Im 2017 eröffneten Ferienpark Efteling Loonsche Land schlafen die Gäste im gleichnamigen Hotel, in speziellen Themenzimmern (individuelle Unterkünfte außerhalb des Hotels, jedoch mit Hotelservice) oder in Ferienhäusern. Übernachtungen sind immer inklusive Eintritt in den Freizeitpark während des gesamten Aufenthaltes – auch am An- und Abreisetag.

Jeden Tag Schnee während der Magischen Winterwochen im Toverland

Mit Schnee überdeckte Achterbahn Troy während den Magischen Winterwochen

Der Freizeitpark Toverland ist in diesen Weihnachtsferien besonders atmosphärisch während der Magischen Winterwochen. Speziell für dieses Event ist der Freizeitpark mit zahllosen Tannenbaumen, Weihnachtskugeln und verschiedenen Lichtern dekoriert. Ebenfalls können die Besucher winterliches Entertainment und die neue Zaubershow: A Magical Dream erleben. Neben den überdachten Themenwelten Land van Toos und Wunderwald ist auch das Outdoor-Gebiet Ithaka, inklusive der Holzachterbahn Troy, geöffnet. In Ithaka ist jeden Tag echter Schnee garantiert.

A Magical Dream

In der neuen Show: A Magical Dream, mit dem Award ausgezeichneten Illusionisten Peter Eggink in der Hauptrolle, verwandelt sich ein junger Zauberer in sein älteres Ich und entdeckt seine wahre Magie. Zuvor suchte das Toverland mit Hilfe eines Castings Jungen, die die Rolle des jungen Zauberers ausführen möchten. Aus mehr als 30 Einsendungen wurden 8 Kinder aus den gesamten Niederlanden auserwählt, die nun während der Show in die Rolle des jungen Zauberers Peter Eggink eintauchen dürfen. Die Premiere der Show findet am Samstag, dem 22. Dezember statt und die Show ist während der Weihnachtsferien 3 Mal täglich zu sehen.

Echter Schnee im Freizeitpark Toverland

In Ithaka liegt jeden Tag eine neue Ladung Schnee. „Während der Magischen Winterwochen wollen wir eine ultimative Weihnachtserfahrung für unsere Besucher erschaffen“, erklärt Luke Verhoeven, Projektleiter Entertainment. „Hierbei darf Schnee natürlich nicht fehlen. Daher werden wir täglich knapp 600 Kilo Schnee machen, wodurch das Themengebiet Ithaka in eine Schneelandschaft verwandelt wird.“ In Ithaka wird auch ein großes Lagerfeuer zu finden sein, an dem sich die Besucher unter Live Musik aufwärmen und Marshmallows rösten können.

Die Magischen Winterwochen finden von Samstag, dem 22. Dezember 2018 bis einschließlich Sonntag, dem 6 Januar 2019 statt. Besucher können die Themengebiet Land van Toos, Wunderwald und Ithaka – so lange es die Wetterumstände zulassen – erleben. Tickets sind über die Website des Toverlands erhältlich und Kosten 17 €, der Tageskassenpreis beträgt 21 € pro Ticket.

EisSalon Ruhr 2018 in Bochum eröffnet

Eissalon Ruhr 2018

Am Samstag konnte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch den EisSalon Ruhr offiziell vor vollem Haus eröffnen. Um 16 Uhr fiel der offizielle Startschuss. Auch eine Fahrt auf der Eismaschine lies sich der OB in diesem Jahr nicht nehmen. Der EisSalon Ruhr hat bis zum 13. Januar täglich gelöffnet. Einzig über Weihnachten (24. und 25. Dezember), sowie Silvester und Neujahr bleibt die Jahrhunderthalle im Bochumer Westpark geschossen.

Nach zwei erfolgreichen Jahren beginnt die dritte Saison mit einer Neuheit. Durch die Hilfe der Stadtwerke Bochum Förderung konnten neuartige „Schlitten“ für Rollstuhlfahrer entwickelt werden. Nun können auch Gehbehinderte Menschen auf das Eis und das Winter-Feeling genießen. Wie schon 2016 und 2017 ist die ehemalige Gaskraftzentrale mit Lichteffekten, Gastronomie und Sitzmöglichkeiten ausgestattet.

EisSalin Ruhr in historischer Jahrhunderthalle

Die 17 Meter breite und 90 Meter lange Eisbahn bietet dabei Platz für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch das Eisstock-Schießen ist wieder möglich. Schlittschuhe werden vor Ort verliehen. Der Eintrittspreis (Erwachsene 7 €; Ermäßigt 5 €, Schlittschuhverleih 5€) ist konstant geblieben. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr auch eine 5er Karte für Eintritt und Verleih. Sonderveranstaltungen gibt es auch 2018.

An drei Tagen wird richtig groß aufgefahren: Am 20. Dezember wird Radio Bochum das Eis übernehmen und den „Besten Mix on Ice“ präsentieren. Am 28. Dezember gibt es unter Schwarz-Licht die aktuellen Charts, sowie Musik aus den 80ern und 90ern. Die Abtauparty findet am 12. Januar statt und wird von der Bogestra präsentiert. Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite vom EisSalon Ruhr.

20 Jahre Winter-Efteling – Elf Wochen lang märchenhafter Winterzauber

Gastgeber Pardoes läd ein zu Winter-Efteling

20 Jahre Winter-Efteling – vom 12. November bis zum 31. Januar 2019 verwandelt sich der größte niederländische Freizeitpark in eine glitzernde Winterwelt. Schimmernde Lichtermeere zwischen dunklem Tannengrün, wärmende Lagerfeuer, an denen mehrmals täglich musiziert wird, und andere winterliche Entertainment-Angebote inklusive. Eine Langlaufloipe lockt Wintersportfreunde auf die Bretter. Im Eispalast wartet derweil eine Schlittschuhbahn auf die Besucher, kleinere Kinder können sich auf eine Rutsche wagen. Und auch für die akustische Untermalung ist gesorgt: Schneeprinzessin und Feuerprinz sind zuständig für Gesang und Tanz. Eftelings Ursprung, der Märchenwald, zeigt sich ebenfalls in winterlichem Gewand. Europas größte Wassershow Aquanura bildet den Abschluss eines Efteling-Wintertages vor nachtschwarzem, frostklarem Himmel. Kurz: Was 1999 als dreijähriger Test begann, ist heute aus dem Angebot des Freizeitparks nicht mehr wegzudenken.

20 Jahre Winter-Efteling

„Damals haben wir nicht damit gerechnet, dass die Öffnung während der Wintermonate ein solcher Erfolg sein würde und viele europäische Parks diesem Beispiel folgen würden“, sagt Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender des Freizeitparks. Eine wichtige Zutat des Erfolgsrezepts war eine intensive Phase der Vorbereitung. Um Gäste auch bei niedrigen Temperaturen empfangen zu können, gab es über Jahre hinweg einige Anpassungen im Park: Überdachte Attraktionen wurden gebaut und Restaurants winterfest gemacht. Zusätzlich sorgen besondere Winterattraktionen, eine atmosphärische Beleuchtung und Lagerfeuer für ein winterliches Erlebnis. Denn laut einer Konsumentenstudie des Freizeitparks entsprach genau das dem Wunsch vieler Familien nach einem besonderen Ausflugsziel für die Winterzeit.

Winterspaß im Eispalast

Bereits seit der ersten Saison ist der Eispalast zentrales Element des Wintermärchens in Efteling. Gleiten, schlittern, Pirouetten drehen: Schlittschuhläufer fühlen sich hier an einen zugefrorenen See versetzt. Kinder singen oder tanzen gemeinsam mit Schneeprinzessin und Feuerprinz auf einem illuminierten Tanzboden. Die Eltern dürfen sich in der Zwischenzeit auf winterliche (Heiß-)Getränke freuen. Eigens für Winter-Efteling wird eine Langlaufloipe errichtet, die 400 Meter durch eine alt-holländische Schneelandschaft führt. Und auch die anderen Einrichtungen des Parks sind geöffnet – soweit das Wetter es zulässt und mit Ausnahme der Wasserattraktionen. Bei Einbruch der Dämmerung werden winterliche Beleuchtung und Feuerschein um eine weitere Lichtattraktion ergänzt: An der Villa Volta erwacht der Giebel mittels 3D-Projektion krachend und rumpelnd zum Leben.

Winterliches Unterhaltungsprogramm

Rundum die Lagerfeuer erklingt mehrmals am Tag Live-Musik. Der Kampf gegen den Herrscher der magischen Stadt Raveleijn wird in den Abendstunden besonders abenteuerlich. Dann nämlich kommen Licht und Feuer in der gleichnamigen Parkshow noch besser zur Geltung. In der früh einsetzenden Dämmerung ist auch Eftelings große Wassershow Aquanura besonders sehenswert. Untermalt von beliebten Efteling-Melodien zaubern 200 bunte Fontänen ein 12-minütiges Schauspiel in den Abendhimmel. In den elf Wochen Winter-Efteling ist der Park an den Wochenenden von 11 bis 19 Uhr geöffnet, in den Weihnachtsferien (22. Dezember bis 6. Januar) sogar bis 20 Uhr.

Neu: die CARO-Show

Seit dem 16. September wird im Efteling-Theater eine neue Show aufgeführt, der auch Besucher ohne Niederländisch-Kenntnisse problemlos folgen können: CARO ist ein visuelles Spektakel mit humoristischen Elementen, mitreißender Musik, Akrobatik- und Tanzeinlagen. Die Show richtet sich an Besucher aller Nationalitäten und Altersklassen. Verantwortlich für Regie und Choreographie ist der niederländische Musicaldarsteller und Regisseur Stanley Burleson.

Silvester

Der Jahreswechsel wird in Efteling traditionell groß gefeiert. Für den Silvesterabend gibt es spezielle Tickets, die ab 19 Uhr gültig sind. Auf den Plätzen des Parks steht Live-Entertainment auf dem Programm. Die Attraktionen sind bis Mitternacht geöffnet, anschließend wird das neue Jahr mit Sekt und einem großen Feuerwerk begrüßt.

Winternächte in Efteling

Wer seinen Efteling-Besuch mit einer Übernachtung kombinieren möchte, kann im Efteling-Hotel, im Ferienpark Efteling Bosrijk oder im Ferienpark Efteling Loonsche Land einchecken. Übernachtungen sind immer inklusive Eintritt in den Freizeitpark – auch am An- und Abreisetag.

Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park

Richtfest von Rulantica am Europa-Park

Majestätisch steigt „Rulantica“ langsam empor. Die ersten Anzeichen der neuen Wasserwelt des Europa-Park kommen zum Vorschein. Vor den Toren des besten Freizeitparks weltweit laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Bis Ende 2019 wird der erste Teil der gigantischen, 450.000 Quadratmeter großen Resort-Erweiterung rund um das Thema Wasser in vollem Glanz erstrahlen. Zusätzlich zu Europas beliebtestem Freizeitpark lockt dann ganzjährig eine sensationelle Wasser-Erlebniswelt mit neun thematisierten Bereichen. 25 spannende Wasserattraktionen und eine aufwändige nordische Thematisierung garantieren ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie. Nach einem ereignisreichen Tag lädt das neue Erlebnishotel Hotel „Krønasår“ große und kleine Wasserratten zum Träumen und Entspannen ein.

Auf einer Fläche von 63 Fußballfeldern ist der Grundstein für „Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park“ gelegt. Unweit von Deutschlands größtem Freizeitpark setzt die Inhaberfamilie Mack damit ein Zeichen und kündigt an, im Südosten der Gemeinde Rust einen weiteren Traum wahr werden zu lassen. Eine der größten Wasserwelten Europas sowie ein sechstes Themenhotel sollen hier im ersten Bauabschnitt zum Leben erweckt werden. Gemeinsam mit der Rendler Bau GmbH sowie der Wilhelm Füssler Bau GmbH, zwei namenhaften, ebenfalls familiengeführten Baufirmen aus der Region, wird das bahnbrechende Großprojekt in mehreren Phasen realisiert. Noch braucht es ein wenig Phantasie, sich die sagenhafte Wasser-Erlebniswelt vorzustellen. Doch bereits Ende 2019 dürfen sich die Besucher auf die Eröffnung freuen. In den Folgejahren wird „Rulantica“ durch weitere Baumaßnahmen auf der insgesamt 45 Hektar großen Erweiterungsfläche vergrößert.

Rulantica – Drinnen und draußen ein Erlebnis

In dem rund 32.600 Quadratmeter umfassenden Indoor-Bereich erwarten Badenixen das ganze Jahr über neun spannende Themenwelten. Das liebevolle „Trølldal“ ist beispielsweise perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinsten abgestimmt. Einst umgeben von riesigen Fluten beeindruckt „Rangnakor“ – die Stadt auf Stelzen – mit großen Rutschen, die von Rulanticas Ureinwohner erbaut wurden. Ein wahrer Abenteuerspielplatz mit versunkenen Dreimastern stellt der thematisierte Bereich „Skip Strand“ dar. In „Vinterhal“ lockt eine gigantische Gletscherhöhle, die zahlreiche Rutschen beheimatet und von der zu Eis erstarrten Meeresschlange Svalgur beschützt wird. „Lumȧfals“ ist die Heimat schöner Nixen und garantiert mit einem beeindruckenden Wasserfall ein besonderes Wellenbad, das vor Farbenreichtum strotzt. Sprudelliegen umrahmt von Kiefern und Felsen machen die „Skog Lagune“ zu einer Oase der Ruhe.

Insgesamt 25 Attraktionen – darunter etwa 17 Wasserrutschen für Groß und Klein, Deutschlands größtes Wellenbad, ein entspannender „Mystery River“ sowie viele weitere Highlights – versprechen Wasserspaß pur. Nach Aufregung und Nervenkitzel laden im großzügigen Ruhebereich 1.700 Liegestühle zum Erholen ein. Acht individuelle Cabañas bieten Familien auf Wunsch zudem einen exklusiven Rückzugsort. Doch nicht nur in der 20 Meter hohen, muschelförmigen Halle, auch im 8.000 Quadratmeter großen Outdoor-Bereich gibt es mit der neunten Themenwelt jede Menge zu entdecken. Im reißenden „Wild River“ vergeht die Zeit wie im Flug. Außerdem können es sich die Badegäste im Außenpool herrlich unter freiem Himmel gut gehen lassen und auf einem der 500 Liegestühle die Sonne genießen.

Kulinarische Highlights

Wem nach all den Wasserattraktionen nach einer kulinarischen Auszeit ist, findet in der neuen Erlebniswelt ein vielseitiges Gastronomieangebot. Neben dem großzügigen Familienrestaurant „Bubba Svens“ im Stil eines Boothauses, das viele Schätze von Expeditionen des „Adventure Club of Europe“ birgt und an das Erlebnishotel „Krønasår“ angrenzt, sowie einem weiteren Selbstbedienungsrestaurant gibt es ein Café im Foyer der Wasserwelt, das allerhand süße Leckereien bietet. Ebenso können sich die Besucher in der Bar nach Herzenslust verwöhnen lassen. Für Wasserfans, die das geliebte Nass auch für ein wohltuendes Getränk nicht verlassen möchten, sind die coolen Poolbars im Innen- und Außenbereich genau das Richtige. Darüber hinaus geben drei Shops Gelegenheit, ein bisschen zu stöbern, das Equipment aufzufrischen oder sich ein kleines Rulantica-Mitbringsel zu sichern.

Insbesondere für Familien ist die Resort-Erweiterung eine perfekte Ergänzung zum besten Freizeitpark weltweit. Sowohl vor als auch nach dem erfrischenden Abenteuer sorgt dabei ein bequemer Shuttlebusservice, der die Wasser-Erlebniswelt direkt mit den Europa-Park Hotels verbindet, für komfortable An- und Abreisemöglichkeiten.

Die Rulantica Story

„Rulantica – die neue Wasserwelt“ ist weit mehr als nur ein Name. Hinter „Rulantica“ verbirgt sich eine vielfältige Geschichte, die schon seit mehreren Jahren von MackMedia entwickelt wird. „Wir haben uns schon lange Gedanken über mögliche Partner gemacht“, sagt Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Geschäftsführer von MackMedia. „Dabei stand immer die Entwicklung einer multimedialen Marke im Vordergrund. So können wir uns heute über die einmalige Kooperation mit Coppenrath freuen.“

„Rulantica“ erzählt die Geschichte zweier Waisenkinder, die sich in einem Naturkundemuseum verstecken und von dort aus auf eine fantastische Reise auf eine sagenumwobene, nordische Insel gehen. So hat auch das neue Erlebnishotel „Krønasår“ seinen Ursprung in der spannenden Story. Schließlich entdecken die beiden Kinder hier die Wahrheit über die als Seemannsgarn verschriene Insel und brechen von dort zu ihrem Abenteuer auf. „Wir sind sehr froh, diese strategische Partnerschaft zwischen zwei deutschen Familienunternehmen eingehen zu können“, freut sich Wolfgang Hölker, Inhaber des Coppenrath Verlags, über das Projekt und die weitere Zusammenarbeit. Der erste Teil der dreiteiligen Romanserie wird 2018 im deutschen Buchhandel erhältlich sein.

Vielfältiger Mehrwert

Bei „Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park“ handelt es sich um die größte Investition der Inhaberfamilie Mack und eine der umfangreichsten Einzelinvestitionen eines Privatunternehmens in der Region. Wie in der Vergangenheit realisiert das Familienunternehmen das Großprojekt eigenständig und verzichtet auf die Verwendung staatlicher Fördermittel. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Die Erweiterung unseres Gesamtangebotes und die Verwirklichung dieser einzigartigen Wasser-Erlebniswelt sind ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Wir können uns keinen Stillstand erlauben, wenn die Region für Gäste mit weiterer Anreise attraktiv bleiben soll. Dieses Leuchtturmprojekt setzt aber nicht nur positive Impulse für die touristische Entwicklung, sondern schafft zugleich 550 neue Arbeitsplätze und steigert den Freizeitwert für die Einwohner.“

Seit 2016 sind Michael und Thomas Mack gemeinsam mit ihrem Vater Roland Mack sowie ihrem Onkel Jürgen Mack Teil der Geschäftsleitung des Europa-Park. Als geschäftsführende Gesellschafter werden sie die Umsetzung der neuen Wasserwelt gemeinsam mit ihrer Schwester und Diplom-Architektin Ann-Kathrin Mack maßgeblich verantworten.

Weitere Freizeitpark-News

Motiongate Eingangsportal

Dubai Parks and Resorts

Dubai ist weltweit für seine Wolkenkratzer bekannt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass mit dem Burj Khalifa auch das derzeit höchste Gebäude der...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!