Movie Park Germany eröffnet offiziell Star Trek Achterbahn

Movie Park Germany eröffnet offiziell Star Trek Operation Enterprise

Im Bottroper Movie Park Germany wurde heute die neue Star Trek Achterbahn offiziell eröffnet. Dabei war auch Hauptdarstellerin Marina Sirtis aus “Star Trek – The Next Generation”.

Star Trek veränderte ihr Leben. Kurz vor Ablauf des Visums in den USA erhielt Maria Sirtis das Angebot für ihre Rolle der Deanna Troi. Sie sagte zu und flog nicht nach Großbritannien zurück. Die Serie ist immer noch ein Erfolg und eine große Fangemeinde wollen die Darsteller immer noch sehen. “Selbst nach über 30 Jahren sind die Fans immer noch sehr loyal”, sagt Sirtis. An Star Trek gefiele ihr die Philosophie. Kein Krieg, kein Rassismus. “Und vor allem kein Geld.” Sie habe die Achterbahn schon getestet und sei besonders von der Brücke der Enterprise begeistert. “Alles ist so gut nachgebaut”, schwärmt Sirtis. Sogar auf “ihren” Stuhl habe sie sich ohne Probleme setzen können. “Nicht wie in Las Vegas, wo ich von meinem Platz weggejagt wurde.”

Eröffnung Star Trek Operation Enterprise im Movie Park Germany

Zwei Jahre Planungs- und Bauzeit für Star Trek Achterbahn

Die neue Attraktion des Movie Parks kann auf zwei Jahre intensive Planungs-und Bauzeit zurückblicken. Denn eine Lizenz des US-Amerikanischen Medienunternehmens CBS Consumer Products zu bekommen, sei laut Geschäftsführer Thorsten Backhaus nicht einfach gewesen. “Wir waren in engem Austausch mit den Verantwortlichen von CBS.” So wurde intensiv am Konzept der Achterbahn gefeilt, die alle wichtigen Elemente von Star Trek beinhaltet und den Besucher in die Welt eintauchen lässt. Das ein Mehrwert dabei entstehen sollte, war für alle Beteiligten klar. Das Konzept stimmte und der Movie Park erhielt als einziger Freizeitpark weltweit die offizielle Star Trek Achterbahn-Lizenz. Kern der Bahn nun die Kommandobrücke. “Die ist sehr gut geworden”, lobt Sirtis die Arbeit des Parks. Auch Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler lobt die neue Attraktion des Parks. “Der Park hat sein Angebot erweitert und seine Attraktivität gesteigert. Das ist auch gut für Bottrop.” Der Movie Park sei ein großer Imagefaktor für die Stadt.

Triple-Launch-Coaster: Die Star Trek Story

Movie Park Germany eröffnet offiziell Star Trek AchterbahnDie Crew der Enterprise ist auf dem Weg zu einem Treffen der Föderation, als feindliche Borg die Brücke einnehmen und die Besatzung auf ein anderes Schiff entführen. Die einzige Hoffnung sind die verbliebenen, frisch ausgebildeten Starfleet-Kadetten. Hierbei schlüpft der Besucher in die Rolle eines Sternflotten-Kadetten, um die Crew zu retten. Das Abenteuer beginnt. Die Retter steigen in den Triple-Launch-Coaster. Zuerst beschleunigen die Wagen nach vorne. Vor dem Tophat stoppt der Sternengleiter und anschließend geht es mit etwa 90 km/h rückwärts 40 Meter hoch in eine Twisted-Halfpipe. Eine Fahrt von etwa 144 Sekunden und 720 Metern Länge beginnt.

“So einen Park wie diesen hier habe ich noch nicht gesehen”, schwärmt Sirtis vom Movie Park. Auch weil es hier nicht so voll und die Warteschlangen nicht so lang seien. Das gefiele ihr.

Mehr Informationen zum Movie Park Germany
Website von Star Trek Operation Enterprise

Achterbahn Star Trek Operation Enterprise eröffnet im Movie Park

Der Neue Start Trek Coaster im Movie Park Germany

Rund zwei Jahre Planungs- und Bauzeit finden ihren krönenden Abschluss, wenn ab sofort die Gäste des Movie Park Germany den neuen Triple-Launch-Coaster “Star Trek Operation Enterprise” erleben können. “Wir sind unglaublich stolz auf die neue Themenwelt, die hier entstanden ist. Unsere Gäste bekommen durch die Achterbahn nicht nur einen weiteren Adrenalin-Kick im Park geboten, sondern können vorher bereits in das Star Trek Universum abtauchen. Sie werden selbst ein Teil davon”, freut sich Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Eine Kombination, die sonst nirgends möglich ist. “Als einziger Freizeitpark weltweit haben wir die offizielle Star Trek Lizenz für eine Achterbahn. In enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit haben wir mit dem Lizenzgeber CBS Consumer Products in Amerika ein Projekt auf die Beine gestellt, das definitiv ein Meilenstein für beide Seiten darstellt.”

Ein komplettes Erlebnis

Star Trek Operation EnterpriseVom neu geschaffenen Themenbereich “Federation Plaza” geht es für die Gäste über ein 1000 Quadratmeter großes und komplett Star Trek thematisiertes Gebäude  zur neuen Achterbahn, die mit einem 10,5 Tonnen schweren Transfergleissystem und der europaweit einmaligen, 40 Meter hohen Twisted Halfpipe aufzuwarten weiß. “Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit CBS Consumer Products und unserer langjährigen Erfahrung in lizenzbasiertem Bau von Attraktionen ist es uns gelungen, so originalgetreu wie möglich zu thematisieren”, erzählt Thorsten Backhaus. Entstanden sind Highlights, die nicht nur Star Trek Fans beeindrucken dürften. Unter anderem Holodecks, zwei Transporter-Räume und das absolute Herzstück: die originalgetreue U.S.S. Enterprise NCC-1701-D Brücke aus der The Next Generation Reihe. “Darauf sind wir besonders stolz. Die vielen kleinen Details haben uns am Ende so manche Nachtschicht beschert, aber es hat sich gelohnt”, so Thorsten Backhaus. Raum für Raum tauchen die Gäste ein in die Geschichte, werden im Laufe der Attraktion zu Starfleet Kadetten ausgebildet und stehen schon bald vor ihrer ersten Mission.

Die Star Trek Operation Enterprise Storyline

Star Trek Operation EnterpriseDie Crew der Enterprise ist auf der Reise zu einem Treffen der Föderationen, als sie von den Borg angegriffen und auf das feindliche Schiff befördert werden. Die Enterprise ist unbemannt und im Traktorstrahl gefangen. Einzige Rettung: die Starfleet Kadetten, die sich zum Zeitpunkt des Übergriffs auf der Brücke eines benachbarten Schiffes befinden. Von dessen Transporter-Raum sollen sie auf die Enterprise gebeamt werden und mit den Shuttles die Mannschaft retten. Nur wenn die Schutzschilde der Borg erfolgreich manipuliert und die Hauptsysteme zerstört werden, ist die Crew der Enterprise gerettet und – die Holodeck-Mission erfolgreich ausgeführt.

Eine beeindruckende Achterbahn

Star Trek Operation EnterpriseFür diese Mission steigen die Gäste schließlich in den Triple-Launch-Coaster mit spektakulären Fahrelementen und zahlreichen Inversionen. “Die Twisted Halfpipe ist schon aus der Ferne zu erkennen und sticht neben dem Highfall als zweitgrößtes Element aus der Parksilhouette hervor”, beschreibt Thorsten Backhaus die Dimensionen. “Dass wir nun unseren Gästen ein solches Produkt präsentieren können, ist das Ergebnis zahlreicher Markt- und Zielgruppenanalysen sowie Besucherumfragen. Eine neue Thrill-Attraktion sollte es sein und mit einer für den Park typischen Filmlizenz. Das war und ist unser Markenzeichen. Generell sind eine gute Thematisierung und eine gute Storyline absolut unerlässlich in der Branche. Es muss ein rundes Erlebnis sein, vom Betreten bis zum Verlassen der Attraktion.” Dafür sorgt auch der eigens komponierte Soundtrack der neuen Achterbahn. “Wir wollten etwas Außergewöhnliches und haben uns daher entschlossen, den Soundtrack, der sowohl außerhalb als auch innerhalb der Attraktion zu hören ist, vom Budapester Philharmonie Orchester einspielen zu lassen”, so der Geschäftsführer. Der vollere Klang sorge für eine noch beeindruckendere Kulisse.

Davon können sich ab sofort auch die Gäste des Movie Park Germany selbst überzeugen. “Captain Jean-Luc Picard und seine Crew warten schon”, lädt Geschäftsführer Thorsten Backhaus ein.

Villages Nature Paris eröffnet am 11. August 2017

Villages Nature Paris - Aqualagon

Am 11. August 2017 eröffnet mit dem Villages Nature Paris das Öko-Tourismus Vorzeigeprojekt von zwei führenden Unternehmen der Tourismusindustrie. Euro Disney S.C.A, Betreibergesellschaft des Disneyland Paris, und Pierre & Vacances-Center Parcs. Nur einen Steinwurf von Frankreichs Hauptstadt und Disneyland Paris entfernt, bietet dieser einzigartige Ferienpark nachhaltigen Urlaub in 868 Ferienhäusern und Apartments der Kategorien VIP Cocoon, Country Premium und Clan Comfort sowie in fünf Erholungs-Universen mit zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten.

Villages Nature Paris nahe Disneyland Paris

Villages Nature Paris - Country PremiumVillages Nature Paris bietet fünf Erholungsuniversen voller Aktivitäten in Harmonie mit der Natur. Dabei sind unvergessliche Erlebnisse und bleibende Erinnerungen garantiert: Das 9.000 Quadratmeter große Aqualagon ist nicht nur eines der größten Erlebnisbäder Europas sondern auch ein architektonisches Meisterwerk in Origami-Optik. Hinzu kommt eine mittels Erdwärme ganzjährig auf 30 Grad Celsius erwärmte, 2.500 Quadratmeter große Außenanlage. Auf der BelleVie Farm, einem Lernbauernhof samt Tieren, Gemüsegarten und Gewächshäusern, entdecken Urlauber aktiv das Leben auf dem Lande. Bei den Extraordinary Gardens von Villages Nature Paris  steht das Zusammentreffen von Mensch und Natur im Mittelpunkt. Die über 2,1 Hektar große und im Hinblick auf eine ganzjährige Blüte sorgfältig bepflanzte Anlage ist den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft gewidmet. Der in ein 2,5 Hektar großes Waldgebiet eingebettete und von den Mythen des Waldes inspirierte Forest of Legends begeistert Kinder zwischen zwei und 12 Jahren. Ein Wald voller Märchen, Spielen und Magie bietet Verstecke und hängende Höhlen. Inmitten von Bäumen liegen Spielplätze für die jüngsten Abenteurer. Größere Kinder bauen vielleicht lieber ein Hütte, klettern über Seilbrücken oder erkunden die Geheimnisse des Waldes auf verwunschenen Wegen. Die Lakeside Promenade ist das Zentrum von Villages Nature® Paris. Hier können Gäste eine Kleinigkeit essen, einen Einkaufsbummel in den Partner-Shops machen oder einfach das lebhafte Treiben genießen.

Eröffnung Villages Nature Paris am 11. August 2017

Villages Nature Paris - Extraordinary GardensEinen entspannenden Rückzugsort finden Gäste ab dem 11. August 2017 in einzigartigen Ferienhäusern. Im Dorfzentrum, am Seeufer oder mitten im Wald stehen in Villages Nature Paris drei verschiedene Unterkunftskategorien für zwei bis 12 Personen bereit. Die Ferienhäuser der Kategorie VIP Cocoon bieten eine wahre Wellness-Oase, Entspannung und Raffinesse. Für die Einrichtung wurden Holz, Stein und Samt verwendet. Die Kategorie Country Premium versprüht den Charme eines Landhauses und eignet sich perfekt für einen Urlaub mit Familie, Freunden oder zu zweit. In der Kategorie Clan Comfort ist jeder Raum ein Spielplatz für sich. Das Ferienhaus bietet je nach Größe auf einer oder zwei Ebenen den Raum und Komfort, den eine Familie für Erholung, Spaß und gemeinsames Kochen benötigt.

Erreichbarkeit

Villages Nature® Paris  liegt 32 Kilometer von Paris und 6 Kilometer von Disneyland Paris entfernt. Bahnreisende erreichen das Dorf vom Bahnhof Marne-la-Vallée Chessy (RER A, TGV, Ouigo, Eurostar) mit der Buslinie 47. Vom Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle aus sind Gäste mit dem TGV in 10 Minuten am Bahnhof Marne-la-Vallée Chessy und nehmen ebenfalls den Bus 47. Vom Flughafen aus fahren auch Transdev-Shuttlebusse. Autoreisende nehmen die Ausfahrt 14 auf der Autobahn A4 und folgen den Villages Nature® Paris-Schildern.

Auskunft und Reservierung unter: 0221 – 37 05 00 80

“Adventure Club of Europe” feiert Sommerfest

Eröffnung Voletarium

Das Sommerfest des “Adventure Club of Europe” (ACE) rund um die neue Großattraktion Voletarium am Freitag, 02. Juni 2017, war an Magie und Faszination nicht zu überbieten. Schillernde Persönlichkeiten, eine fulminante Feier und spektakuläre Flüge über Europa im größten Flying Theater des Kontinents. ACE-Präsident Johan Malus begrüßte zu Beginn die geladenen Gäste im zauberhaften Schlosspark Balthasar des Europa-Park. Im Anschluss sorgten spektakuläre Auftritte der Singer-Songwriterin Mel C, des Magiers Hans Klok und der Moderatorin Rebecca Mir für beste Unterhaltung. Im Rahmen des ACE-Sommerfestes ist das Voletarium offiziell für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Für die Besucher des Europa-Park öffnete die Attraktion schließlich am Samstag, 03. Juni.

“Adventure Club of Europe” (ACE) feiert Sommerfest

Der “Adventure Club of Europe” vereint Entdecker, die sensationelle Expeditionsergebnisse erzielen, mystische Geheimnisse aller Art lüften und diese nun peu à peu in Deutschlands größtem Freizeitpark präsentieren. Mit diesem Konzept wird eine attraktionsübergreifende Hintergrund-Story geschaffen. Diese ermöglicht den Besuchern, sich noch intensiver mit der jeweiligen Attraktion im Europa-Park zu beschäftigen und einen noch größeren Erlebniswert zu erhalten.

Mobile Game “Voletarium: Sky Explorers” schafft Mehrwert

Seit Saisonstart 2017 können Fahrgäste bei der Achterbahn “Alpenexpress Coastiality” im Österreichischen Themenbereich, neben der wilden Fahrt mit Ed Euromaus und seinen Freunden, passend zur neuen Großattraktion Voletarium auch als Pilot in der Animation “Sky Explorers” in luftigen Höhen über atemberaubende Landschaften und Dörfer schweben. Mit der Animation “Sky Explorers”, das auch als Mobile Game “Voletarium: Sky Explorers” im Apple App Store und Google Play Store ab Sommer 2017 verfügbar sein wird, kreiert MackMedia eine crossmediale Erlebniswelt, die sich rund um die Faszination des Fliegens dreht. Mit dem Spiel wird es zudem erstmals möglich sein, nicht nur unterwegs den Traum vom Fliegen zu leben, sondern auch bei der Nutzung im Europa-Park Goodies zu erhalten, welche später im Game verwendet werden können.

Europa-Park eröffnet Voletarium

Eröffnung Voletarium

Anschnallen und bereit machen zum Abflug heißt es ab dem 03. Juni in der neuen Großattraktion des Europa-Park “Voletarium”. Das größte Flying Theater des Kontinents ermöglicht seinen Passagieren in zwei Theatersälen einen atemberaubenden Flug über Europa und nimmt sie mit in die faszinierende Welt der Flugpioniere Kaspar und Eckbert Eulenstein. Das “Voletarium” ist die teuerste Einzelattraktion in der Geschichte von Deutschlands größtem Freizeitpark und bietet der ganzen Familie ein spektakuläres Erlebnis für alle Sinne. Außerdem haben die Besucher zum ersten Mal die Möglichkeit, ein Zeitticket zu erwerben, das dazu berechtigt, zu einer festgeschriebenen Uhr- und ohne größere Wartezeit die Attraktion zu erleben. MackMedia hat den Film unter Regie von Holger Tappe produziert. Die Musik dazu hat ein 60-köpfiges Orchester eingespielt.

Die Faszination flugfähiger Maschinen hat die Wissenschaftler und Gebrüder Eulenstein schon von klein auf in ihren Bann gezogen. Skizzen, Studien und Experimente, mit denen sie eines Tages selbst in die Luft aufsteigen würden, bestimmten ihr Leben. Im “Voletarium” ließen sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts nichts unversucht, um den großen Kindheitstraum real werden zu lassen: Fliegen, so frei wie ein Vogel, jederzeit und wohin der Wind einen trägt.

Voletarium – Filmerlebnis für alle Sinne

Die Großattraktion lässt die Besucher an den technischen Errungenschaften der beiden Flugpioniere teilhaben. Bevor das Fahrgeschäft erlebt werden kann, versetzen elf detailverliebte Szenerien die Passagiere im Anstehbereich in die Welt der Eulensteins und stimmen mithilfe einer sprechenden Drohne auf die besondere Reise ein. In jeweils sieben sesselliftartigen Flugapparaten gleiten die Fahrgäste auf drei Etagen spektakulär durch die Lüfte der beiden Theatersäle. Auf den über 400 Quadratmeter großen Leinwänden, die einen Durchmesser von 21 Meter haben, sind sensationelle Aufnahmen von Europas Landschaften und Metropolen zu bestaunen. Effekte wie Wind, Wasser und unterschiedliche Düfte vermitteln den insgesamt 140 Passagieren in den 16 Meter hohen Kuppeln ein einmaliges Fluggefühl.

Aufwändige Produktionen in ganz Europa

Unter der Regie von Holger Tappe hat MackMedia von 15 charakteristischen Schauplätzen und Locations in Europa außergewöhnliche Aufnahmen produziert. Hochtechnisierte und einzigartige Kamerasysteme, die bei den Überflügen an einem Helikopter und Drohnen installiert waren, erzeugten sensationelle Aufnahmen in einer Bildauflösung von 8K – also achtmal so hoch wie Full-HD. Der Film, in Kombination mit den entsprechenden Gondel-Bewegungen sowie weiteren Effekten, vermittelt ein authentisches Fluggefühl während des Films. Helikopterflüge über Venedig, wo seit den Dreharbeiten zu James Bonds “Casino Royale” 2006 keine Überflüge mehr erlaubt waren, rund um das Matterhorn, vorbei am Europaparlament in Straßburg sowie an den Fjorden in Norwegen, entlang des Schlosses Neuschwanstein und natürlich des Europa-Park vermitteln den Passagieren im “Voletarium” einmalige Perspektiven des jeweiligen Ortes. Die Filmmusik ist unter der Leitung des deutschen Komponisten Kolja Erdmann entstanden, der dafür mit dem renommierten, 60-köpfigen Filmorchester “F.A.M.E.’S. Macedonian Symphonic Orchestra” zusammen gearbeitet hat. Die Musik intensiviert das Erlebnis und schafft eine optimal auf die Bilder abgestimmte Komposition aus Bild und Ton.

“MackMedia betritt mit dieser Film-Produktion eine neue Dimension, die den vorläufigen Höhepunkt des 15 Jahre alten Medienunternehmens darstellt”, betont Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Geschäftsführer von MackMedia. Roland Mack, Inhaber des Europa-Park, ergänzt: “Das Voletarium ist die gewaltigste Attraktion seiner Art in Europa. Wir sind sicher, dass wir mit der größten Investition in ein Einzelfahrgeschäft in der Geschichte des Europa-Park unseren Gästen etwas absolut Einzigartiges präsentieren. Wenn man diesen Flug verpasst, hat man die Weltsensation im Europa-Park verpasst.”

Weitreichende Umgestaltungen im Deutschen Themenbereich

Mit dem Bau des “Voletariums” haben sich unmittelbar hinter dem Haupteingang des Europa-Park erhebliche Umgestaltungsmaßnahmen ergeben. Der Shop in der Deutschen Allee ist großzügig umgebaut worden; zudem sind “Walters Wurstbude” als neuer Imbiss, überdachte Sitzplätze, Schließfächer, der Ausgabeschalter für Zeittickets und der liebevoll gestaltete Innenhof des “Voletariums” weitere Elemente, die im Zuge der Großattraktion entstanden sind. Das authentische Flair des 19. Jahrhunderts, das sich in der detailgetreuen Architektur widerspiegelt, versetzt die Besucher in die Welt der Gebrüder Eulenstein und hebt den Erlebnisfaktor des Europa-Park auf ein neues Level. Die Bauzeit für das “Voletarium” betrug neun Monate.

Internationales Team arbeitet Hand in Hand

An der Großattraktion “Voletarium” haben von der ersten Idee bis zur Jungfernfahrt rund 1.000 Menschen aus der ganzen Welt mitgearbeitet. Die Gondeln des Fahrgeschäfts vom taiwanesischen Hersteller Brogent zeichnen sich durch eine dynamische und zuverlässige Funktionalität aus. Der Stahl für das Fahrgeschäft stammt aus Belgien, wohingegen unter Koordination des österreichischen Unternehmens Kraftwerk die Leinwände aus China importiert und vor Ort millimetergenau zugeschnitten und installiert wurden. In den beiden Theatersälen sorgt ein hochmodernes IOSONO-Sound-System des Unternehmens Barco für eine perfekt individualisierte und auf die Gondeln optimal abgestimmte Tonqualität.

Das “Voletarium” ist ein erster Baustein des “Adventure Club of Europe”, mit dem die Besucher des Europa-Park künftig attraktionsübergreifend noch viele Abenteuer entdecken und erleben werden. Im Rahmen der Eröffnung des “Voletariums” ist mit der Qualitäts-Low-Cost-Airline Eurowings eine neue Partnerschaft besiegelt worden. Die Kosten für die Großattraktion sind dreimal so hoch, wie die Kosten für die Gründung des Europa-Park 1975.

Weitere Informationen zur neuen Großattraktion des Europa-Park unter: www.voletarium.de und unter www.adventure-club.de.

Johnny Depp testet Pirates of the Caribbean

Johnny Depp testet Pirates of the Caribbean

Bei seinem Besuch in Disneyland Paris anlässlich der Europapremiere von „Pirates of the Caribbean: Salazar’s Rache“ bekam Johnny Depp als Erster einen exklusiven Einblick in die neuen Szenen der Attraktion, die am 24. Juli wieder eröffnet.

Zum 25. Geburtstag von Disneyland Paris wird die Attraktion „Pirates of the Caribbean“ mit neuem Glanz versehen und wartet mit vielen Überraschungen auf seine Besucher. Jack Sparrow, der meist gesuchte Pirat der sieben Meere, wird gleich zwei Mal Teil der Attraktion im beliebten Adventureland. Johnny Depp höchst persönlich durfte die neuen Szenen dieser legendären Attraktion während seines Aufenthalts erleben und posierte mit seinem Alter Ego Jack Sparrow, der in einem Holzfass auf die Gäste wartet – wie immer auf der Suche nach neuen Schätzen.

Johnny Depp zu Besuch in Disneyland Paris

Die Attraktion „Pirates of the Caribbean“ nimmt seit jeher einen wichtigen Platz in der Geschichte der Disney Parks ein und lieferte sowohl die Idee zum Film als auch die Inspiration für Kulisse und einzelne Szenen der erfolgreichen Filmreihe. Zum ersten Mal eröffnete die Attraktion 1967 in Kalifornien und ist seit 1992 auch ein unverzichtbarer Bestandteil des Disneyland Paris. Besucher können dieses Highlight außerdem in Orlando, Tokio und seit neuestem auch in Shanghai erleben.

Ahoi Piraten! Ab dem 24. Juli 2017 warten die schelmischen Piraten im Adventureland mit neuen Abenteuern.

65 Jahre Efteling

Achterbahn Joris en de Draak im niederländischen Freizeitpark Efteling

Genau heute vor 65 Jahren – am 31. Mai 1952 – öffnete Efteling erstmals seine Türen. Was damals als Märchenwald begann, hat sich inzwischen zum größten Freizeitpark der Niederlande mit jährlich 4,76 Millionen Besuchern entwickelt. Das Jubiläum wird groß gefeiert – mit einer neuen Ausstellung im Efteling-Museum und der Eröffnung des Ferienparks Efteling Loonsche Land.

Die Geburtstags-Ausstellung zeigt unter anderem Entwürfe von Märchen und Attraktionen, die im Laufe der Jahrzehnte entstanden sind. Eine interaktive „Zaubertafel“ verrät den Besuchern derweil spannende Hintergrundinformationen über die Geschichte des Freizeitparks. Pünktlich zum Geburtstag übernachten heute außerdem die ersten Gäste in neuen Efteling-Unterkünften. Zwischen dem Freizeitpark und der Naturlandschaft Loonsche Land sind neben einem Hotel 65 Ferienhäuser und 20 Themenzimmer entstanden, die über, auf und unter der Erde zur Nachtruhe laden. 

65 Jahre Efteling Geschichte

Die Väter des 1952 gegründeten Märchenwalds sind der Illustrator Anton Pieck sowie der Fotograf und Filmemacher Peter Reijnders. Aus ihrer Idee ist über die Jahre der größte Freizeitpark der Niederlande mit Attraktionen, Shows, Restaurants und Unterkünften gewachsen. Am 1. Juli 2017 kommt eine weitere Neuheit hinzu. Dann eröffnet Efteling mit Symbolica einen „Palast der Fantasie“ – und die bisher größte Attraktion des Parks. Weitere Informationen auf www.efteling.com.

Persönliche Momentaufnahmen von Efteling-Besuchern zeigt dieses Video:

Ghostbusterstag im Heide Park Resort

Ghostbusters 5D

Am 11. Juni feiert das Heide Park Resort den Ghostbusterstag mit einem gigantischen Marshmallow Man, Meet&Greet mit Slimer und einzigartigen Sofort-Gewinnen.

Soltau, Mai 2017 – „Auf die Geister, fertig, los!“ heißt es am 11. Juni im Heide Park Resort. Am Ghostbusterstag erobern die berühmten Geisterjäger Norddeutschlands größten Freizeitpark mit einem Programm, das beGEISTERt und vielen Extras für große und kleine Abenteurer. Familien mit Kindern ab sechs Jahren kämpfen in der interaktiven Attraktion Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd gegen schaurig-lustige Schleimgeister und gehen im Park auf Jagd nach außergewöhnlichen Sofort-Gewinnen.

Vor dem Start ins Abenteuer begrüßt ein gigantischer Marshmallow Man die Gäste auf der Insel am Parkeingang. Die Fangruppe Ghostbusters Niedersachsen steht ganztägig an ihrem Einsatzwagen ECTO-1 als Fotopunkt zur Verfügung. Als Highlight gibt es zwischen 11 und 17 Uhr zu jeder vollen Stunde ein Meet&Greet mit Slimer. Und auch außerhalb von Ghostbusters 5D geht die Geisterjagd weiter: Wer mit etwas Glück einen der auf den öffentlich zugänglichen Parkwegen versteckten Schleimgrüße findet, holt sich im Ghostbusters Shop einen von vielen schleimig-schönen Preisen ab.

Ghostbusters-Zimmer im Heide Park AbenteuerhotelDas Ghostbusters-Abenteuer endet auch nach Parkschluss nicht: Müde Geisterjäger übernachten zum Beispiel in einem der neuen Ghostbusterszimmer im Heide Park Abenteuerhotel oder im Holiday Camp mit 81 bunten Holzhütten ein. Tipp: Kurzentschlossene sparen mit den Last Minute Deals (begrenzte Verfügbarkeit.).

Happy Birthday LEGOLAND Deutschland

15 Jahre LEGOLAND Deutschland

Am 17. Mai heißt es Happy Birthday im LEGOLAND Deutschland Resort im bayrischen Günzburg. Der Familien-Freizeitpark wird 15 Jahre jung. Seine ersten Gäste begrüßte der Park 2002 mit sieben Themenbereichen und über 40 Attraktionen. Detailgetreue LEGO Modelle brachten die Augen von kleinen und großen LEGO Fans damals zum Leuchten. Familien unvergesslich schöne Erlebnisse zu bereiten, ist nach wie vor der Anspruch des gesamten Teams. Dafür wurde in den vergangenen 15 Jahren nicht nur in den Park, sondern auch in das eigene Feriendorf investiert. 2017 kam mit LEGO NINJAGO WORLD ein neuer Themenbereich hinzu. Gefeiert wird das Jubiläum am 20. und 21. Mai mit einer großen Geburtstagsparty und einer Neuauflage des LEGOLAND Buchs, das ab 17. Mai erhältlich ist.

„LEGOLAND Deutschland hat sich in den vergangenen 15 Jahren sukzessive von einem regionalen Freizeitpark zu einem internationalen Resort und einer beliebten Kurzreise-Destination für Familien aus aller Welt entwickelt“, erläutert LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring. Die Eröffnung von parkeigenen LEGO thematisierten Übernachtungsmöglichkeiten direkt neben dem LEGOLAND im Jahr 2008 war ein Meilenstein für das Unternehmen. Durch konsequente Investitionen in immer neue Übernachtungskonzepte bietet das Feriendorf heute Platz für mehr als 2.000 Übernachtungsgäste, die in der Saison 2016 aus über 100 Nationen anreisten. Dass das Konzept bei Familien gut ankommt, zeigen die Travellers‘ Choice Awards 2017 von TripAdvisor. Hier belegt das LEGOLAND Feriendorf in der Kategorie Familienhotels den ersten Platz in Deutschland und im weltweiten Ranking einen fantastischen siebten Platz. Grundlage sind Millionen von Bewertungen und Meinungen der TripAdvisor-Community innerhalb eines Jahres.

Happy Birthday LEGOLAND Deutschland

Die Bauarbeiten für ein neues Piraten-Hotel, das im Frühjahr 2018 im Feriendorf eröffnen soll, haben bereits begonnen. Hierfür werden weitere 26,6 Mio. Euro in den Standort Günzburg investiert.
Durch den Verkauf der LEGOLAND Parkgruppe an das englische Freizeitparkunternehmen Merlin Entertainments im Juli 2005 ergaben sich ganz neue Expansionsmöglichkeiten und Synergien mit anderen Marken der Unternehmensgruppe. So ist seit 2009 mit dem großen Indoor-Aquarium LEGOLAND ATLANTIS by SEA LIFE eine weitere Marke des Konzerns im LEGOLAND beheimatet. „Wir möchten unseren Besuchern jedes Jahr im Park etwas Neues bieten und das erwarten unsere Gäste auch von uns“, erläutert Kring. Dabei werden auch neue Trends aufgeriffen. So schenkte der Familienfreizeitpark seinen Gästen in der Jubiläumssaison den neuen Themenbereich LEGO NINJAGO WORLD mit dem interaktiven 4D-Fahrspaß LEGO NINJAGO The Ride, in dem eine in Deutschland bislang einmalige Handgestentechnologie zum Einsatz kommt. LEGOLAND hält für seine Gäste heute über 55 Attraktionen in neun Themenbereichen bereit. Fantastische Modelle aus mehr als 56 Millionen LEGO Steinen, Achterbahnspaß, Shows, 4D-Kino und vieles mehr bereiten Familien mit Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren ein einmaliges Erlebnis.

Auch für die Zukunft gibt es große Pläne erklärt Geschäftsführer Martin Kring: „Unsere stetig steigenden Besucherzahlen bestätigen, dass unser Resort die Ansprüche an Familienurlaub erfüllt und wir Kindern und Eltern qualitativ hochwertige Erlebnisse bieten. Allein von 2015 auf 2016 durften wir 4 Prozent mehr Gäste im Park begrüßen. Diesen Weg möchten wir weitergehen und sehen vor allem in den ausländischen Märkten großes Wachstumspotential. Daher investieren wir auch in den nächsten Jahren in den Park und das Feriendorf.“

LEGOLAND Deutschland feiert 15. Geburtstag

Doch nun wird erst einmal gefeiert: Die große Geburtstagsparty steigt am 20. und 21. Mai mit einer Mischung aus Musik, Shows und Mitmachaktionen. Auf der MINILAND Bühne gibt es ein buntes Geburtstagsprogramm und im ganzen Park verbreiten Straßenkünstler gute Laune. Witzige Spiele für Groß und Klein und Tanz-Shows in der LEGO Arena, bei denen es niemanden auf den Sitzen hält, sorgen zudem für ausgelassene Stimmung. Jede Menge LEGO Bauspaß darf natürlich bei einem richtigen LEGOLAND Geburtstag auch nicht fehlen. Highlight der Party ist das DONIKKL Konzert am Samstagabend mit coolem Abschlussfeuerwerk. Dafür hat der Park am 20. Mai auch extralang bis 21 Uhr geöffnet.

Und wer zuhause auch noch einen Blick hinter die Kulissen des Resorts werfen möchte, kann dies mit dem „Großen Buch vom LEGOLAND Deutschland“ tun. Dieses wurde pünktlich zum Jubiläum aktualisiert und ist im LEGOLAND sowie im Buchhandel erhältlich.

Neuer Ritterturnierplatz im PLAYMOBIL-FunPark

Die große Ritterburg im Playmobil FunPark

Am Pfingstwochenende (3. bis 5. Juni) wird der neue Ritterturnierplatz neben der großen PLAYMOBIL-Ritterburg eröffnet. An drei Tagen dreht sich hier alles rund um das Thema Ritter und Mittelalter. Passend dazu ist ein echtes Ritterlager zu Gast und zeigt bei verschiedenen Handwerksvorführungen, wie man im Mittelalter lebte.

Große Eröffnung des neuen Ritterturnierplatz es

Mittelalterliche Musik darf hier natürlich auch nicht fehlen. Bei Flugshows der Falknerei Columbarius können sich die Zuschauer von den Flugkünsten echter Falken beeindrucken lassen. Bogenschießen, Stockbrot am Lagerfeuer sowie weitere tolle Bastel- und Mitmachaktionen runden das Programm ab.

Im PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf ist immer jede Menge Spaß und Action geboten! Auf insgesamt 90.000 m² können kleine und große Entdecker zahlreiche PLAYMOBIL-Spielwelten im XXL-Format erkunden. Natürlich finden in den Sommermonaten auch wieder tolle Aktionstage statt.

Weltkindertag am 1. Juni

An diesem Tag werden alle Kinderaugen strahlen, denn am Weltkindertag erhalten alle Kinder bis 12 Jahren freien Eintritt in den PLAYMOBIL-FunPark. Auch nach dem Kindergarten oder nach der Schule bleibt noch genügend Zeit, den FunPark zu erkunden und die zahlreichen Kletter- und Balanciermöglichkeiten im Park zu testen. Die Kinder können sich coole Airbrush-Tattoos machen lassen oder an der MännchenMachMaschine eine ganz individuelle PLAYMOBIL-Figur zusammenstellen. Am Abend dürfen sich dann alle bei der beliebten Minidisco nochmal so richtig auspowern.

 

Bauernhof-Erlebnistag

Am 16. Juni ist Spaß und Action rund um den PLAYMOBIL-Bauernhof geboten. An diesem Tag können die Besucher echte Traktoren bestaunen oder mit selbst gebastelten Steckenpferden am Steckenpferd-Turnier teilnehmen. Bei der großen Bauernhof-Rallye warten tolle Preise. Als Hauptgewinn winkt ein Familienurlaub auf einem Bauernhof am Chiemsee. Mitmachen lohnt sich!

Weitere Freizeitpark-News

Movie Park Germany eröffnet offiziell Star Trek Operation Enterprise

Movie Park Germany eröffnet offiziell Star Trek Achterbahn

Im Bottroper Movie Park Germany wurde heute die neue Star Trek Achterbahn offiziell eröffnet. Dabei war auch Hauptdarstellerin Marina Sirtis aus "Star Trek -...
Achterbahn Joris en de Draak im niederländischen Freizeitpark Efteling

65 Jahre Efteling

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!