Vom 08. bis zum 12. März 2017 fand mit der Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin die weltweit größte Reise-Messe statt. In 25 Hallen konnte man sich über Reiseziele rund um den Globus informieren. Auch zahlreiche Freizeitparks wollten die Möglichkeit nutzen, mit einem Messe-Auftritt auf sich aufmerksam zu machen.

Geisteralarm auf der ITB – Heide Park präsentiert Ghostbusters 5D

Ghostbusters vor der ITB
Die Ghostbusters des Heide Park Resorts vor dem Eingang der ITB (Foto: Heide Park Resort)

Bereits vor dem Süd-Eingang des Messegeländes sorgten die Mitarbeiter des Heide Park Resorts für Sicherheit in der fünften Dimension. Die Geisterjäger fuhren vor und standen für Erinnerungsfotos bereit. Im Innern von ECTO-1 fand für interessierte die kleinste Pressekonferenz der Welt statt. Pünktlich zum Saisonstart wollen die Geisterjäger im Heide Park Resort einziehen und mit Ghostbusters 5D eine interaktive Fahrt anbieten, bei der schleimige und unheimliche Gestalten aus dem Jenseits gefangen werden müssen. Für mutige Geisterjäger gibt es nach Parkschluss im Abenteuer-Hotel passend thematisierte Ghostbusters-Zimmer.

Europa-Park stellt Project V aus

Der Europa-Park stellt das "Project V" vor.
Der Europa-Park stellt das “Project V” vor. (Foto: Themenpark.de/HP)

Im Mittelpunkt des Messeauftrittes des Europa-Parks stand die diesjährige Neuheit “Project V”. In unmittelbarer Nähe zur Deutschen Allee des Parks entsteht derzeit Europas größtes Flying Theatre. Die Besucher werden in einer Gondel sitzend vor eine Hohlkehle gefahren, die das gesamte Sichtfeld des Fahrgastes ausfüllt. Durch die Bewegungen des Systems wird der Eindruck vermittelt, durch den gezeigten Film zu fliegen. Seit Monaten ist das Team um MackMedia unterwegs, um Aufnahmen für den Film zu sammeln. Die Internet-Seite zum Project V verspricht einen aufregenden Flug.

PortAventura World präsentierte Ferrari Land

Auf dem größten Messestand eines Freizeitparks auf der ITB Berlin 2017 zeigte sich PortAventura World. Schon aus der Ferne war der gigantische Stand zu sehen. Das Park-Maskottchen Woody stellte aufgeregt sowohl den bisherigen Teil des Freizeitpark-Resorts nahe Barcelona als auch das neue Ferrari Land vor. Mit Red Force wird hier in diesem Jahr die höchste (112 Meter) und schnellste (180 km/h) Achterbahn Europas eröffnen. Der Themenpark Ferrari Land ist ganz dem italienisch Auto-Hersteller aus dem italienischen Maranello und seinen roten Flitzern gewidmet.

Freizeitpark-Repräsentanzen auf der ITB

An zahlreichen Info-Countern konnte man sich über weitere Freizeitparks auf der ITB Berlin informieren. Hierzu zählten unter anderem die Parks Efteling, Filmpark Babelsberg, das Phantasialand und das Gardaland. Ebenso waren die SeaWorld Parks und Resorts, die Zoom Erlebniswelt und das Tropenparadies Tropical Islands auf der ITB vertreten.

Die ITB Berlin 2018 wird vom 07.-11. März stattfinden. Während die ersten drei Tage den Fachbesuchern vorbehalten sind, werden die Wochenendtage öffentliche Besuchertage sein.

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here