Genau heute vor 65 Jahren – am 31. Mai 1952 – öffnete Efteling erstmals seine Türen. Was damals als Märchenwald begann, hat sich inzwischen zum größten Freizeitpark der Niederlande mit jährlich 4,76 Millionen Besuchern entwickelt. Das Jubiläum wird groß gefeiert – mit einer neuen Ausstellung im Efteling-Museum und der Eröffnung des Ferienparks Efteling Loonsche Land.

Die Geburtstags-Ausstellung zeigt unter anderem Entwürfe von Märchen und Attraktionen, die im Laufe der Jahrzehnte entstanden sind. Eine interaktive „Zaubertafel“ verrät den Besuchern derweil spannende Hintergrundinformationen über die Geschichte des Freizeitparks. Pünktlich zum Geburtstag übernachten heute außerdem die ersten Gäste in neuen Efteling-Unterkünften. Zwischen dem Freizeitpark und der Naturlandschaft Loonsche Land sind neben einem Hotel 65 Ferienhäuser und 20 Themenzimmer entstanden, die über, auf und unter der Erde zur Nachtruhe laden. 

65 Jahre Efteling Geschichte

Die Väter des 1952 gegründeten Märchenwalds sind der Illustrator Anton Pieck sowie der Fotograf und Filmemacher Peter Reijnders. Aus ihrer Idee ist über die Jahre der größte Freizeitpark der Niederlande mit Attraktionen, Shows, Restaurants und Unterkünften gewachsen. Am 1. Juli 2017 kommt eine weitere Neuheit hinzu. Dann eröffnet Efteling mit Symbolica einen „Palast der Fantasie“ – und die bisher größte Attraktion des Parks. Weitere Informationen auf www.efteling.com.

Persönliche Momentaufnahmen von Efteling-Besuchern zeigt dieses Video:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here