Der Movie Park Germany startet mit dem Halloween Horror Festival ins Saison-Finale. Auch in diesem Jahr haben sich die Macher zahlreiche Neuerungen einfallen lassen. Das größte Halloween Event Europas verspricht erneut ein „grauenhaftes“ Erlebnis zu werden. Nach Besucherrekorden in den letzten drei Jahren ist es nur konsequent, dass der Movie Park Germany die Halloween Spielzeit um zusätzliche Tage bis in den November hinein verlängert hat. Zusätzliche Attraktionen erweitern die Kapazitäten des Halloween Horror Festivals.

Kinder-Halloween

Bereits den Tag über gibt es im Movie Park Germany von 12 bis 17 Uhr ein großes Kinder-Halloween. Besucher im Alter von 3-11 Jahren können in einer Bastelecke Vogelscheuchen, Masken und Kürbisse prickeln oder sich beim Bobbing for Apples (Apfeltauchen) versuchen. Ein Kinderschminken darf ebenso wenig fehlen wie die Hüpfburg „Paul Pumpkin“. Die Hexe Hedwig lädt zum Erzählen von schaurigen Märchen ein. Search the Pumpkin, ein Malwettbewerb mit attraktiven Preise und Pumpkin Carving sind weitere Attraktionen. Das Grusellabyrinth ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Neue Maze Project Ningyo

Die Maze „Deathpital“ wird nach 12 Jahren ersetzt durch das „Project Ningyo“. Auf einer Grundfläche von 1.000 m²  wurde in Zusammenarbeit mit dem belgischen Team Production Pirates ein Horror-Haus im Stil des Neo Tokyo Cyberpunk konzipiert. Project Ningyo verspricht ein Serum für ewige Jugend und wahre Schönheit. Doch es soll ganz anders kommen.

Das Roxy Kino auf dem Hollywood Bouelvard zeigt tagsüber ein Looney Tunes Abenteuer mit Road Runner und Wile E. Coyote. Abends wird die Filmrolle gewechselt und nichts geringeres als das Halloween Special ES – The 4D Experience aufgeführt. Der 18-minütige Film basiert auf dem Original fon Stephen King und besteht aus Szenen des erfolgreichen 2017er Kinofilms. Mit 3D Projektionen und Spezialeffekten ist der Film mit FSK 16 eingestuft.

Viele Halloween-Updates

Die Restaurants bieten spezielle Halloween Burger an. Auch die schwarze Fanta Dark Orange ist während des Halloween Horror Festivals erhältlich. Die Hypnose-Show von Stephan Nölle bekommt die Geschichte von Hanna Krüger. Auf dem Gelände einer Zeche ist die Außenseiterin Hanna spurlos verschwunden. Zusammen mit dem Publikum wird Nölle versuchen, Kontakt mit der Welt des Übernatürlichen aufzunehmen.

Großen Gefallen am Halloween Horror Fest hat DJ Max Bering gefunden, der sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lässt, aus dem Fest ein Festival werden zu lassen. Der Fear Pier wird erstmals mit großen Feuershows bespielt. Gaukler, Zigeuner und zwielichtige Gestalten verbreitet hier eine gruselige Atmosphäre. Letztmalig zu sehen ist die Maze „The Walking Dead Breakout“. Wer dieses Horror-Haus noch einmal erleben möchte, hat nur noch in diesem Jahr Gelegenheit dazu.

Neue Closing Show „Horrorwood Studios Shutdown“

Um den Brunnen des Eingangsbereiches und auf der Terrasse des Event Centers gibt es eine neue Closing Show. Die 7-minütige Show zeigt Feuerwerk, Pyroeffekte, Nebel, Laser und Licht. Begleitet wird die Show von Rock-, House- und Epic-Sounds.

Halloween Horror Festival im regulären Eintrittspreis enthalten

Für das Halloween Horror Festival mit seinen 280 Live-Akteuren in acht Mazes und vier Scare-Zones wird es weiterhin keinen Aufpreis geben. Einzig die Maze „The Wrong Turn“ wird aus Kapazitätsgrunden zu einer Upcharge-Attraktion. Um möglichst vielen Besuchern einen Durchgang zu ermöglichen wird je Person ein Aufpreis von 5 EUR erhoben, um Mehrfachbesuche zu unterbinden. Ebenso werden die in dieser Maze genutzten Laternen oft beschädigt oder geklaut.

Halloween Horror Festival Panorama Tour 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here