Am 01. August 2004 eröffnete in unmittelbarer Nähe zum CentrO und dem CentrO.Park das Sea Life Oberhausen. Die Besucher tauchen täglich auf einer Ausstellungsfläche von 3.300 qm ein in das größte Süß- und Meerwasseraquarium Deutschlands.

Die Reise in die Unterwasserwelt des Sea Life Oberhausen beginnt an den Gebirgsbächen und folgt dem Lauf des Wassers in die Nordsee und weiter in den Atlantik.

Die unterschiedlichen Lebensräume auf dem Weg in die Tiefe werden in über 40 aufwendig gestalteten Becken detailgetreu nachgebildet. Zu sehen gibt es knapp 20.000 Tiere aus über 100 Arten – von der Muschel bis zum Hai.

Spektakuläres „Hai-light“ der Freizeitattraktion ist das 1,5 Millionen Liter fassende und sechs Meter tiefe Atlantikbecken durch das ein knapp 20 Meter langer, gläserner Tunnel führt.

Das Sea Life Oberhausen soll nicht nur gute Unterhaltung bieten, sondern auch Sensibilität für die bedrohten Ökosysteme der heimischen Gewässer wecken. Vom umweltpädagogischen Konzept überzeugt, gestaltet Greenpeace als Kooperationspartner einen eigenen Ausstellungsabschnitt.

Der Ausflug zur See kostet für Erwachsene 11,50 Euro und für Kinder 8,50 Euro. Für Schüler, Senioren und Studenten gibt es Ermäßigungen. Daneben werden besondere Tarife für Schulklassen angeboten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein